Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Sponsored
Mazda CX-5, Seitenansicht Mazda CX-5 ab 17,50 € im Monat Jetzt Mazda CX-5 günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
1 Test
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Mazda CX-5 2.2 AWD im Test: Kompakt-Kraxler und Tiguan-Schreck

Mit dem Mazda CX-5 wollen die Japaner vom Kompaktkraxler-Boom profitieren. Ob der Allradler das Zeug zum Tiguan-Schreck hat, klärt der Test des 175 PS-Diesel Mazda CX-5 2.2 Skyaktiv-D AWD.

Über Mazda CX-5

Mit dem Mazda CX-5 erweitert der japanische Autobauer ab Anfang 2012 seine Modellpalette um den ersten Kompakt-SUV. Das neue Modell wird sich unterhalb der Baureihen CX-7 und CX-9 einreihen. 

Mit dem neuen Mazda CX-5 will der japanische Autobauer erstmals zwei neue Philosophien in seine Modelle einfließen lassen. Beim Design heißt die neue Marschrichtung "Kodo - Soul of Motion". Geht es um die Fahrzeugkonstruktion, so soll Skyactive die Maßstäbe setzen. Hierzu zählen Leichtbau bei der Karosserie, mehr Komfort und sparsamere Motoren. Angetrieben wird der Mazda CX-5 von einem Zweiliter-Benziner und einem 2,2-Liter-Turbodiesel in zwei Leistungsstufen.

Der Benziner im Mazda CX-5 kommt auf rund 165 PS und 210 Nm und der starke Diesel auf etwa 175 PS und gut 420 Nm.  Die schwächere Variante leistet 150 PS. Die Gangwechsel obliegen je nach Motorvariante manuellen Sechsgang-Getrieben oder Sechsgangautomatikboxen. Der viertürige Mazda CX-5 kommt auf eine Länge von 4,50 Meter und soll nicht mehr als 1,5 Tonnen wiegen.