Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Über Mercedes Citan

Mit dem Mercedes Citan haben die Schwaben Ende 2012 einen Nachfolger des Vaneo auf Basis des Renault Kangoo auf den Markt gebracht.

Der Mercedes Citan entstammt der Zusammenarbeit von Renault und Daimler. Die Franzosen stellen die technische Architektur des Kangoo zur Verfügung. Ende 2012 rollt der Mercedes im französischen Werk Maubeuge vom Band. Technisch bedient sich der Mercedes Citan bei seinem Spender. Fahrwerk und Motoren - nach Mercedes-Vorgaben abgestimmt - kommen aus Frankreich.

Der Mercedes Citan soll als gewerblich genutzter Van in verschiedenen Längen- und Gewichtsvarianten angeboten werden sowie als Kombi, Kastenwagen und Mixto. Der Kastenwagen kommt in den drei Längen 3,94 Meter, 4,32 Meter und 4,71 Meter daher. Auf Basis der extralangen Variante wird der Mercedes Citan Mixto als Fünfsitzer angeboten. Antriebsseitig kommen im Mercedes Citan drei Diesel und ein aufgeladener Benziner zum Einsatz. Die drei Turbodiesel mit 1,5 Liter Hubraum decken die Leistungsstufen 75, 90 und 110 PS ab, der 1,2-Liter-Benziner ist 114 PS stark.