Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alle Mercedes G-Klasse Generationen

Sponsored
Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse ab 12,00 € im Monat Jetzt Mercedes G-Klasse günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
1 Test
Quelle Beurteilung
4/10 Punkte G-brauchsgut

Ein Auto am Vorabend seiner Seligsprechung: Der Mercedes G 400 CDI mit neuem Vierliter-V8-Diesel ist nicht in Würde gealtert, sondern zeitlos jung geblieben.

Über Mercedes G-Klasse

Die Mercedes G-Klasse wird seit 1979 in Deutschland angeboten. Das "G" in der Modellbezeichnung steht für Geländewagen. Das Modell ist eine Gemeinschaftsproduktion zwischen Daimler und dem österreichischen Hersteller Magna Steyr (damals Steyr-Daimler-Puch) und wurde vom damaligen Daimler-Aktionär Iran für seine Grenztruppen eingefordert. 

Die Mercedes G-Klasse ist lediglich in Sachen Motorisierung, Sicherheitsfeatures und Umweltverträglichkeit in den vergangenen Jahren optimiert worden. Es gibt die Mercedes G-Klasse als Cabrio sowie mit fünf Türen und langem Radstand und als Dreitürer mit einem kurzen Radstand.
 
Derzeit (Stand September 2010) wird die Mercedes G-Klasse von Benzin- und Diesel-Motoren angeboten. Die Diesel-Basis bildet der 3,0-Liter-V6 im G350 BlueTec mit 211 PS. Darüber rangiert der Benziner-V8 im G500 mit 388 PS Leistung. Das Top-Modell der Mercedes G-Klasse kommt aus dem Hause AMG und nennt sich G 55AMG. Dessen V8-Aggregat holt aus 5,5 Litern Hubraum 507 PS Leistung.