6 Ausgaben testen + IAA Ticket gratis sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 35% Preisvorteil zum Preis von nur 15,30 € testen und gratis IAA Ticket im Wert von bis zu 16 € sichern!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
2 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Mercedes R-Klasse: Luxus-Liner mit neuer Nase und neuem Diesel

Die Modellpflege der Mercedes R-Klasse bringt ihr eine Nasenkorrektur und im R 350 CDI einen neuen Dreiliter-Diesel. Kann der raumgreifende Crossover-Kombi seine bekannten Qualitäten steigern, - und findet er einen Weg aus der Nische?

8/10 Punkte Mercedes R 320 CDI: Aus der Tiefe des Raums

Sechs Sitze in drei Reihen wie ein Van, Allradantrieb wie ein SUV und Laderaum wie ein Kombi. Die neue R-Klasse von Mercedes versucht, all das unter einen Hut zu bringen.

Über Mercedes R-Klasse

Die Mercedes R-Klasse wird auf dem deutschen Markt seit 2006 angeboten.

Die Großraumlimousine wurde erstmals auf der New York Autoshow präsentiert. Als Hauptabsatzmarkt hat das Unternehmen die USA im Visier. Technisch basiert die Mercedes R-Klasse auf der M-Baureihe und wird auch als Langversion unter der internen Bezeichnung V 251 angeboten. Nach einem kleineren Facelift im Jahre 2007 überarbeitete der Autobauer das Modell 2010 grundlegend. Die neue Mercedes R-Klasse präsentiert sich mit einem komplett neu gestalteten Vorderwagen und sechs Motorisierungen.

Serienmäßig verfügt die Großraumlimousine über eine Siebengang-Automatik, acht Airbags, einen Reifendruckverlust-Warner sowie das Insassenschutzsystem Presafe. Darüber hinaus zählen Klimaautomatik, Navigationssystem und ein Aux-Anschluss zur Serienausstattung der Mercedes R-Klasse. Die Aufpreisliste beinhaltet unter anderem ein Panorama-Glasdach, diverse Fahrerassistenzsysteme sowie ein Fond-Entertainment-System.