Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Mercury Logo

Mercury

noch keine Tests oder Fahrberichte vorhanden

Über Mercury

Mercury wurde 1938 als Tochtermarke des Ford-Konzerns gegründet. Bis 2010 wurden Fahrzeuge unter diesem Markennamen produziert.

Edsel Ford, Sohn des Firmengründers Henry, soll 1938 den Ausschlag für die Gründung von Mercury gegeben haben. Benannt wurde sie nach dem Götterboten Merkur. Mit der neuen Marke wollte er die Lücke zwischen den günstigen Automobilen von Ford und den Luxuswagen von Lincoln ausfüllen. Das erste Modell war der Mercury 8 mit einem V8-Motor, der sich mehr als 65.000 Mal verkaufte. Das Fahrzeug war bis auf den Motor eine Neuentwicklung.

Nach dem Zweiten Weltkrieg basierten die meisten Mercury-Modelle allerdings auf den Modellen der Muttermarke, waren besser ausgestattet und durch optische Veränderungen als eigenständige Modelle zu erkennen. Zu den bekanntesten Modellen gehört der Mercury Cougar, der Comet, Meteor, Marquis, Bobcat, Park Lane und der Monterey. Die Marke Mercury wurde schließlich 2010 im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen des Mutter-Konzerns eingestellt.