Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Mitsubishi Carisma

Mitsubishi Carisma

ab 1995

Alle Mitsubishi Carisma Generationen

1 Test
Quelle Beurteilung
5/10 Punkte Carisma GT EVO VII: Der Carisma GT EVO VII auf der Nordschleife

Er winkt als Hauptpreis in der sport auto-Leserwahl, war Einsatzauto des sport auto-Teams beim 24-Stunden-Rennen und spielt die Hauptrolle im Computerspiel "Grand Tourismo 3" von Sony Playstation. Genügend Gründe, um dem Evo VII auf den Zahn zu fühlen.

Über Mitsubishi Carisma

Der Mitsubishi Carisma erschien 1995 als erstes in Europa produziertes Produkt des japanischen Herstellers.

Der Carisma wurde in Born in den Niederlanden in einem Joint-Venture von Mitsubishi, Volvo und dem niederländischen Staat gebaut. Der viertürige Mitsubishi Carisma kam zunächst mit Schrägheck auf den Markt, ein Jahr später erreichte dann eine Stufenheck-Version die Schauräume. Das Mittelklasse-Modell überzeugte durch seine Geräumigkeit und temperamentvolle Fahrleistung. Anfang 1997 erhielt er einen Diesel von Renault spendiert. Ende 1997 erhält der Japaner einen Benzindirekteinspritzer-Motor unter die Haube. Der GDI ist der erste Großserienmotor seiner Art in Europa.

Die zweite Generation kam 1999 optisch und technisch stark überarbeitet zu den Händlern. Der GDI wurde modernisiert, der alte Renault-Diesel durch neue Common-Rail-Aggregate der Franzosen ersetzt. 2004 wurde die Produktion des Mitsubishi Carisma in Born zugunsten des Colt beendet. Als Nachfolger wurde der Lancer ins Modellprogramm aufgenommen.