Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

ADAC Kart Masters

Lipp zweimal 11.

Foto: www.motorsport-xl.de 9 Bilder

Am Wochenende (29./30.3.) läutete der ADAC in der Motorsportarena Oschersleben eine neue Ära im Kartsport ein und startete das ADAC Kart Masters. Auch der "auto, motor und sport"-Junior Marcel Lipp und sein Team KSM Motorsport nahm mit an der Premiere der neuen Nachwuchsmeisterschaft teil.

31.03.2008

Die Resonanz auf das Konzept des ADAC Kart Masters war überwältigend. Über 220 Talente haben sich als Teilnehmer für die acht verschiedenen Klassen eingeschrieben. Darunter auch Marcel Lipp, der in der Klasse KF2 an den Start ging.

Bereits im Zeittraining verschaffte sich Lipp mit Platz zehn eine solide Ausgangssituation für die Rennen. Und so startete der ams-Junior motiviert ins erste von zwei Rennen. Doch schon am Start geriet Lipp in eine Kollision und musste sein Kart neu anschieben und dem gesamten Feld hinterherstarten. Nach einem sehenswerten Husarenritt kreuzte er auf dem beachtlichen elften Rang den Zielstrich.

Von Startplatz 22 auf Rang 11

Das Finale nahm der KSM-Pilot vom 22 Startplatz aus in Angriff und wiederum warf ihn eine Startrangelei ans Ende des Feldes zurück. Aber er zeigte auch diesmal eine solide Leistung und kämpfte sich tapfer nach vorne. Am Ende stand der elfte Schlussrang und die zweitschnellste Rennrunde zu Buche.

"Zufrieden bin ich nicht wirklich, Wir können deutlich mehr, als wir hier abgeliefert haben. Leider haben wir das Kart und die Abstimmung nicht wirklich in den Griff bekommen", so Marcel Lipp am Ende der Veranstaltung.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden