Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aktionstage in Hockenheim

sport auto-Tuner-Grand Prix und DriftChallenge 2009

49 Bilder

Am 26. und 27. Juni wird der Hockenheimring zur Showbühne für Quertreiber und Tuning-Preziosen, die im Rahmen des alljährlichen sport auto-Tuner-Grand Prix und der spektakulären DriftChallenge antreten – ein Erlebnis für die ganze Familie.

21.06.2009

Bis zu 600 PS starke Boliden der internationalen Tuner-Gilde haben sich angekündigt, um bei der Zeitenhatz auf dem Kleinen Kurs gegeneinander anzutreten. Erstmals wird bei der 17. Auflage des Tuner-GP allerdings nicht mehr nur die schnellste Einzelrunde, sondern die Durchschnittszeit aus den fünf besten Umläufen gewertet.

Bereits am Freitagnachmittag beschallen die ersten Motoren das badische Motodrom. Zunächst allerdings nur im Rahmen von Trainingsläufen und allerletzten Abstimmungfahrten. Und bei der abschließenden Technischen Abnahme durch die Dekra-Ingenieure werden alle an den Start gehenden Fahrzeuge auf ihre Konformität bezüglich des eng gefassten Reglements überprüft. Richtig ernst wird es dann am Samstag ab 9.30 Uhr, wenn die Startflagge zum 17. Tuner-GP fällt.

Tuning-Jahresrückblick 2009: Highlights unter den potenten Sportlern 5:47 Min.

Sprintrennen und Drift-Show

Im Anschluss duellieren sich die Tuningmodelle beim neu ins Leben gerufenen 400-Meter-Sprint auf der Dragsterstrecke. Hier müssen sie offenlegen, wie es um ihr Beschleunigungsvermögen bestellt ist.

Weniger die Längs-, als vielmehr die Querbewegung spielt bei der DriftChallenge eine Rolle, wenn die Elite der Drifter-Szene ab 14.40 Uhr ihre Fahrzeugbeherrschung im Grenzbereich präsentiert. Wie bereits im Rahmen des 24h-Rennens auf dem Nürburgring zu sehen war, steht bei den Lenkradvirtuosen die Show im Vordergrund.

Motorsport zum Anfassen

Obendrein wird den Besuchern des [Link auf Container 978766]sport auto-Aktionstages auch abseits der Rennstrecke einiges geboten. So sind im Rahmen der groß angelegten Fahrzeug- und Zubehörausstellung im Bereich des Fahrerlagers selbst exklusive Supersportwagen zu sehen. Sogar reinrassige Rennwagen aus der ADAC GT Masters-Serie sowie der Mini Challenge sind vor Ort und starten zu Demo-Runden auf dem Kleinen Kurs – dabei werden Mitfahrten im Renn-Mini angeboten.

Selbst die jüngsten Besucher können Motorsport live erleben und ihr Nachwuchstalent unter Beweis stellen. Dafür stehen neben kostenfreien Kinder-Quads auch funkferngesteuerte Autos sowie Slot-Rennbahnen parat.

ZEITPLAN

Freitag, 26. Juni 2009
12:30 – 14:00 Uhr Freies Training (Tuner GP)
14:10 – 15:00 Uhr Freies Training 400-Meter-Sprint (Tuner GP)
15:10 – 17:00 Uhr Freies Training (DriftChallenge)
Ab 19:00 Uhr Come-Together-Party im Fahrerlager am sport auto-Truck

Samstag, 27. Juni 2009
9:00 – 9:20 Uhr Warm-up (Tuner GP)
9:30 Uhr Start sport auto-Tuner-Grand Prix 2009
13:30 – 14:30 Uhr 400-Meter-Sprint auf der Dragsterstrecke (Tuner GP)
14:30 Uhr Start sport auto-DriftChallenge 2009

Änderungen vorbehalten

Besucherinformationen sport auto-TunerGP und DriftChallenge 2009

Die Eintrittspreise bleiben auf Vorjahres-Niveau:

Der Eintrittspreis beträgt 8,- Euro
Eintrittspreis für DSK- und DMV-Mitglieder bei Vorlage des Mitgliedsausweises: 6,- Euro
Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre haben freien Eintritt

Die Öffnung der Kassen erfolgt bereits am Freitag (26.6.), am Freitag erworbene Tickets gelten auch für den Samstag.

Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung kein Vorverkauf stattfindet und Eintrittskarten nur an der Tageskasse erhältlich sind.

Parken ist frei !

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden