Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi R10 TDI

Kolles-Privatteam in Le Mans

Foto: Audi AG 62 Bilder

Werksseitig hat Audi sein Engagement in der europäischen LeMans-Serie aufgeben. Über das Privatteam von Colin Kolles könnten 2009 trotzdem zwei Audi R10 TDI an den Start gehen.

19.01.2009 Tobias Grüner

Nachdem Colin Kolles von seinen Aufgaben als Force India-Teamchef entbunden wurde, hat der motorsportverrückte Zahnarzt nun Zeit für neue Projekte. Kolles plant nach offiziellen Audi-Angaben den Kauf zweier R10 TDI-Boliden, die dann in den fünf Läufen zur europäischen Le Mans-Serie sowie bei den 24 Stunden von Le Mans eingesetzt werden sollen.

Le Mans: R10 vs. R15

Beim 24h-Klassiker an der Sarthe wird Audi allerdings auch werksseitig mit dem brandneuen R15 TDI an den Start gehen und muss sich dann gegen seinen Vorgänger durchsetzen. 2008 konnte der R10 TDI den prestigeträchtigen Marathon noch für sich entscheiden.
 
Ganz alleine muss Kolles das Projekt allerdings nicht stemmen. Ein Service-Team aus Audi-Sport Techniker ist im Paket enthalten. "Wir begrüßen es, dass Dr. Kolles sich zu diesem Engagement entschlossen und zwei Audi R10 erwerben möchte", ließ Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich verlauten.

Zustimmung von Audi

Durch das private Engagement kann sich Audi voll und ganz auf die Entwicklung des neuen R15 konzentrieren. Ullrich: "Wir freuen uns, dass der R10 künftig weiter in privater Initiative eingesetzt werden soll und Rennfahrzeuge der Marke Audi weiter in der Le Mans-Serie vertreten sind."

Kolles ist bei Audi kein Unbekannter. Der geborene Rumäne ist Teamchef des DTM-Rennstalls Futurecom TME, das ebenfalls mit Modellen aus Ingolstadt an den Start geht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden