Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bankrotte CART-Serie verkauft

Foto: CART

Die zahlungsunfähige Champcar-Dachorganisation CART wird nach dem Urteil eines US-Konkursgerichtes von der Investorengruppe Open Wheel Racing Series (OWRS) übernommen. Die ebenfalls interessierte Indy Racing League (IRL) geht leer aus

29.01.2004

"Lasst uns nun den Gerichtssaal verlassen, die Autos herausholen und Rennen fahren", sagte OWRS-Anteilseigner Kevin Kalkhoven nach dem Urteil des US-Konkursgerichts. Mit seinen Partnern Paul Gentilozzi und Gerald Forsythe hat er Teile der Konkursmasse der bankrotten CART (Championship Auto Racing Teams) erworben. Die traditionsreiche Monoposto-Serie soll dank der OWRS auch 2004 durchgeführt werden können.

Interessiert an den wenigen profitablen Rennen der CART und an ihrem Motoren-Vertrag (100 Cosworth-Achtzylinder) war auch Indy Racing League-Initiator Tony George. Doch das Gericht ging auf sein Angebot nicht ein. "Heute gibt es nur Verlierer", kommentierte IRL-Präsident Tim Cindric das Urteil.

Krieg ohne Sieger

Trotz der Aubruchstimmung der Open Wheel Racing Series herrscht im US-Rennsport kein Grund zur Euphorie. Seit Jahren lieferten sich CART und die IRL in zwei konkurrierenden Serien einen Krieg um die Gunst des Publikums, den CART als Erster verlor und noch niemand gewann. Die Zuschauerzahlen und das Medien-Interesse sind gemessen an den Top-Sportarten in den Staaten bei beiden Serien mit Ausnahme einiger Rennen gering. Angeblich hat CART im Vorjahr ein Defizit von 78 Millionen Dollar eingefahren.

IRL-Begründer und Indy 500-Organisator Tony George wollte nach eigener Aussage mit seinem Angebot, Teile der Konkursmasse zu erwerben, beide Serien zusammenführen. Seine Kritiker im CART-Lager befürchteten eine reine Zerschlagung der von CART organisierten Champcar-Meisterschaft.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden