Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Besser als WRC?

Die verrückten Rallye-Cross-Kisten

RallyCross - Action - 2014 Foto: Red Bull 42 Bilder

Während die Rallye-WM langsam aus dem öffentlichen Fokus verschwindet erfreut sich die verrückte RallyCross-Szene wachsender Beliebtheit. Wir zeigen Ihnen warum das Offroad-Spektakel auf der Rundstrecke so angesagt ist.

14.07.2014 Tobias Grüner

Es sieht so aus als müssen Rallye-Fans in Zukunft umdenken. Einzelzeitfahren über lange Distanzen scheinen das junge Publikum nicht mehr hinter dem Ofen hervorzulocken. Stattdessen kommt der direkte Zweikampf auf unbefestigter Piste immer mehr in Mode. RallyCross heißt das Zauberwort, das kurzweiliges Spektakel für all diejenigen verspricht, denen klassische WRC-Veranstaltungen zu öde geworden sind.

Die RallyCross-Szene ist mittlerweile erwachsen geworden. Früher erinnerte Rundenhatz auf wechselnden Belägen mehr an Stockcar-Crash-Derbys als an echten Rallye-Sport. Doch mit dem Einstieg von immer mehr Sponsoren und Herstellern ist die Szene professioneller geworden. Es kracht zwar immer noch ordentlich auf der Piste, doch die Technik der 600 PS starken Kleinwagen muss sich nicht mehr vor etablierten Serien verstecken.

Trendsport Rallycross

Die Attraktivität des neuen Trendmotorsports liegt aber nicht nur an den spektakulären Rennern. Auch immer mehr Top-Piloten versuchen sich im Kampf Mann gegen Mann. Ex-Rallye-Weltmeister Petter Solberg ist genauso am Start wie der ehemalige DTM-Champion Mattias Ekström. Mit Jacques Villeneuve ist sogar ein Ex-Formel 1-Weltmeister dabei. Immer wieder probieren sich prominente Gaststarter im Driftvergnügen.

Größtes Aushängeschild des RallyCross-Zirkus' ist aber immer noch Ken Block. Der Kalifornier, der vor allem mit seinen YouTube-Stunt-Videos für Furore gemacht hat, ist bei der jüngeren Generation ungebrochen beliebt. Auftritte wie beim Global RallyCross-Lauf auf Barbados, als er seinen bunt bemalten Monster-Fiesta aufs Dach legte, steigern die Popularität nur noch. Früher war Block selbst in der Rallye-WM unterwegs. Doch die Auftritte bei klassischen Rallye-Veranstaltungen werden immer seltener.

RallyCross startet spektakulär in Saison 2014

Dass man mit RallyCross vor allem ein jüngeres Publikum ansprechen kann, hat mittlerweile auch die FIA erkannt. Seit diesem Jahr wird sogar eine offizielle Weltmeisterschaft ausgetragen. Wenn Sie einen Eindruck davon bekommen wollen, was beim RallyCross so alles abgeht und welche verrückten Autos dabei sind, dann schauen Sie doch mal in unsere Fotoshow rein. Wir haben einige spektakuläre Szenen aus der aktuellen Saison gesammelt.

Umfrage
Wir RallyCross irgendwann mal die klassischen Rallyes ablösen?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden