Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW lässt M1-Serie aufleben

Foto: BMW

Vor knapp 30 Jahren donnerten die Boliden der M1-Procar Serie im Rahmenprogramm der Formel 1 über die Rennstrecken. Zum Großen Preis von Deutschland in Hockenheim kommt es zum Revival des spektakulären Markenpokals.

30.06.2008 Tobias Grüner

1979 schlug die M1-Tourenwagenserie ein wie eine Bombe. Mit infernalischem Sound und attraktivem Rennsport begeisterten die bayerischen Rennboliden Publikum und Piloten gleichermaßen. "Als Mittelmotor-Auto war der M1 ein schwierig zu fahrendes Biest mit einem irren Sound", schwärmt der ehemalige F1-Pilot Marc Surer noch heute. Nun soll die Begeisterung von damals wieder aufleben.

Neben dem Schweizer werden am 19. und 20. Juli noch einige weitere bekannte Namen im Cockpit der 500 PS-Boliden Platz nehmen. Am Steuer sitzen Altmeister wie Jacques Laffite, Dieter Quester, Christian Danner und Prinz Leopold von Bayern. Wie früher im Rahmen der Formel 1 werden bei zwei Showrennen je zehn Fahrzeuge in Hockenheim an den Start gehen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden