Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dakar 2010 - 10. Etappe

Sainz holt seinen ersten Tagessieg

Dakar 2010 Etappe 9 Foto: VW 111 Bilder

Bei der zehnten Etappe der Rallye Dakar von La Serena nach Santiago platzte der Knoten und Carlos Sainz konnte gemeinsam mit Beifahrer Lucas Cruz seine Durststrecke beenden. Er holte nicht nur den Tagessieg, sondern baute auch seine Gesamtführung aus.

12.01.2010 Bianca Leppert

Mit 28 Sekunden Vorsprung beendete Sainz die 238 Kilometer lange Spezialprüfung vor Stephan Peterhansel im BMW X raid. Auf Rang drei beendete Sainz VW-Teamkollege Mark Miller die zehnte Etappe.

In der Gesamtwertung liegt nach wie vor das VW-Trio an der Spitze. Auf Sainz/Cruz folgen Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk auf Platz zwei mit 10.06 Minuten Rückstand, Rang drei belegen Mark Miller/Ralph Pitchford mit 28.19 Minuten Abstand auf den Führenden.
 
Die zehnte Etappe erinnerte an eine WRC-Prüfung
 
Die zehnte Etappe kam dem ehemaligen Rallye-Weltmeister Sainz fahrerisch besonders entgegen. Steinige Böden, enge Kehren, viele Bremsmanöver - die Anforderungen erinnerten teilweise eher an die Rallye-WM als an eine Wüstenrallye. "Das war heute eine Prüfung wie bei Sprintrallyes", kommentierte VW-Motorsportchef Kris Nissen die Etappe.

"Wir hatten die Fahrzeuge neu abgestimmt und eine passende Charakteristik für die Dämpfer von ZF Sachs gewählt. Die Autos waren dadurch sehr wendig und schnell. Mein Glückwunsch geht nicht nur an die Fahrer, sondern auch an ihre Copiloten. Heute war auch die Navigation recht knifflig. Wir können mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein, dürfen aber nicht vergessen, dass es noch ein langer Weg bis ins Ziel ist. Alle müssen weiter perfekt arbeiten."

Sainz ist sich seines Sieges noch nicht sicher

Auch wenn Sainz einen Vorsprung hat, ist sich dieser wie Nissen aber durchaus bewusst, dass das Rennen erst im Ziel entschieden wird. "Das war nur ein kleiner Schritt", sagte der Spanier. "Es ist wichtig, einen weiteren Tag ohne Probleme abzuhaken. Es sind immer noch vier Tage und ich werde mir beim Einschlafen immer dasselbe sagen: keinen Fehler am nächsten Tag machen."

Alles zur Rallye Dakar 2010 finden Sie in unserem großen Dakar-Special.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden