Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dakar

Mitsubishi zieht davon

Foto: dpa

Jutta Kleinschmidt hat auf der viertletzten Etappe der 27. Rallye Dakar am Donnerstag in Mali Platz drei verteidigt. Der Rückstand der Kölnerin im VW Race-Touareg auf den führenden Franzosen Stéphane Peterhansel ist allerdings weiter angewachsen.

13.01.2005

Auf 1:30:55 Stunden konnte Peterhansel seinen Vorsprung auf Jutta Kleinschmidt ausbauen. Zweiter mit einem Rückstand von 27:33 Minuten ist Peterhansels Landsmann und Teamkollege Luc Alphand, der ebenfalls Chancen auf den Etappensieg hatte, aber der ehemalige Ski-Weltcupsieger verirrte sich kurz auf der 668 Kilometer langen Etappe von Bamako nach Kayes.

Auf dem dritten Etapppenrang landete Vortagessieger Giniel de Villiers im Nissan-Pickup. Der Süpdafrikaner belegt weiter Platz vier in der Gesamtwertung. Die Überraschung des Tages lieferte der Franzose Thierry Magnaldi, der mit seinem Eigenbau-Buggy mit Honda-Motor auf Rang vier landete. Bei den Motorrad-Piloten führt der Franzose Cyril Despres, Teampartner des tödlich verunglückten Italieners Fabrizio Meoni.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden