Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

DRS

Kahle gewinnt im Erzgebirge

Foto: DRS

Matthias Kahle und Beifahrerr Peter Göbel haben mit ihrem Skoda Fabia WRC den zweiten Lauf zur Deutschen Rallye Serie im Erzgebirge gewonnen. Der Däne Kristian Poulsen führt weiterhin die Tabelle an.

28.05.2006 Markus Stier

Die Konkurrenz war auf den neun Prüfungen im Erzgebirge chancenlos gegen den Deutschen Rallyemeister. Matthias Kahle entschied sechs von neun Wertungsprüfungen für sich und gewann mit 1:07 Minuten Vorsprung vor Kristian Poulsen im Toyota Corolla. Der Däne entschied sich einmal für die falschen Reifen und leistete sich einen Fahrfehler. Poulsen führt allerdings nach zwei von sechs Läufen weiter die Meisterschaft an.

Markenkollege Eric Wevers klagte über Schaltprobleme an seinem Corolla WRC. Für den Niederländer reichte es nur zu Rang fünf hinter Ruben Zeltner (Mitsubishi) und Sandro Wallenwein (Skoda). Als Gesamtsechster entschied Hermann Gaßner im Mitsubishi Lancer Evo VIII die seriennahe Gruppe N für sich.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden