Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erfolgreiches Formel 4-Debüt

Mick Schumacher siegt in Oschersleben

Mick Schumacher - Formel 4 - Oschersleben 2015 Foto: ADAC Formel 4 29 Bilder

Mick Schumacher hat bei seinem ersten Rennwochenende in der Formel 4 direkt den ersten Sieg eingefahren. Der Sohn des Rekordweltmeisters konnte das dritte Rennen in Oschersleben für sich entscheiden. Wir haben die Bilder.

27.04.2015 Tobias Grüner

Start nach Maß für Mick Schumacher. Nach dem Wechsel vom Kartsport in die großen Formel-Autos konnte Schumi-Junior bei seinem ersten Anlauf auch direkt den ersten Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Beim Saisonauftakt der neu gegründeten ADAC Formel 4-Nachwuchsserie landete der 16-Jährige in Oschersleben ganz oben auf dem Podium.

Schon bei den ersten beiden Läufen am Samstag konnte der Nachwuchsmann mit dem berühmten Namen sein Talent aufblitzen lassen. Auf Platz 9 gab es zum Auftakt in die Formel-Karriere direkt die ersten Meisterschaftspunkte. Von Startplatz 19 hatte Schumacher erfolgreich eine Aufholjagd gestartet. Neben 2 Zählern gab es auch noch den Pokal für den bestplatzierten Rookie und die schnellste Rennrunde.

Sieg für Mick Schumacher im dritten Lauf von Oschersleben

Im zweiten Lauf konnte sich der Youngster erneut von weit hinten nach vorne arbeiten, verpasste allerdings auf Rang 12 die Punkte. Dafür sorgte Schumi-Junior am Sonntag für die große Sensation: Beim Oschersleben-Finale vor 20.000 Zuschauern setzte sich das Talent von Startplatz 2 schon vor der ersten Kurve in Führung und gab den Spitzenplatz bis ins Ziel nicht mehr ab.

Nur in der Schlussphase kam der Sieg kurz in Gefahr, als Teamkollege Joey Mawson mächtig Druck von hinten machte. Doch eine Safety-Car-Phase zum perfekten Zeitpunkt 4 Minuten vor der karierten Flagge verhinderte einen möglichen Zweikampf der Van Amersfort-Piloten. Auf dem Podium gab es für Schumacher anschließend nicht nur den Siegerpokal sondern erneut auch die Trophäe für den besten Rookie.

"Ich bin natürlich überglücklich! Besser hätte mein erstes Rennwochenende nicht laufen können", strahlte der Teenager nach dem Debüt. "Wir hatten einen guten Start, weil ich noch frische Reifen hatte, und von da an lief es rund. Nur am Ende wurde es nochmal knapp. Ich war nicht ganz so unglücklich über das Safety-Car. Alles in allem bin ich voll glücklich über diesen Start in die Saison, ich freue mich auf die nächsten Rennen."

Schumacher vor Cecotto in der Rookie-Wertung

Schumacher führt nach dem ersten Rennwochenende die Rookie-Wertung der ADAC Formel 4-Meisterschaft an. Sein Vorsprung auf Jonathan Cecotto, den Sohn des früheren Formel-1- und DTM-Piloten sowie Motorrad-Weltmeisters Johnny Cecotto, beträgt 17 Zähler. In der Gesamtwertung führt Marvin Dienst vom HTP Juniorteam, der sich am Samstag die Siege in den ersten beiden Läufen sichern konnte. Hier liegt Mick Schumacher auf Rang 5. Das zweite Rennwochenende findet Anfang Juni auf dem Red Bull-Ring in Österreich statt.

In unserer Galerie haben wir die besten Szenen von Mick Schumachers Formel 4-Debüt in Oschersleben gesammelt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden