Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fan-Autos 24h-Rennen Nürburgring 2015

Starke Amis, Oldtimer und Kompakt-Kracher

Porsche - Fan-Autos - 24h-Rennen Nürburgring 2015 - 14.5.2015 Foto: Stefan Baldauf / Robert Kah 76 Bilder

Autoliebhaber kommen beim 24h-Rennen Nürburgring voll auf ihre Kosten. Dafür sorgen die Fans mit ihren heißen Kisten. 2015 liegen besonders alte Schmuckstücke im Trend. Aber auch an potenten Sportwagen, heißen Ami-Schleudern oder leistungsstarken Kompaktwagen mangelt es nicht.

15.05.2015 Andreas Haupt Powered by

Beim 24h-Rennen Nürburgring lohnt nicht nur der Blick auf die Strecke. Auch neben der legendären Nordschleife ist einiges geboten. Zum Beispiel auf den Camping-Arealen, wo die Hardcore-Fans ihre Shows abziehen. Oder auf den zahlreichen Parkplätzen rund um die Grüne Hölle. Dort geigen die Fans mit ihren Autos groß auf.

In der Ente und im Käfer zum Nürburgring

Im Trend 2015: alte Schmuckstücke. Bei unserem Streifzug über die Park- und Campingplätze haben wir von der Citroën Ente, über den VW Käfer bis hin zum Porsche 944 und BMW 8er alles entdeckt. Nicht alle aber im Originalzustand. Gerne brausen die Fans auch in einem alten 3er oder 6er an den Ring. Oder genießen die Fahrt in einem Opel Rekord Berlina.

Wer dagegen auf neue Karren mit reichlich Schmackes steht, den bedienen Audi R8 Spyder, Porsche 911, Aston Martin Vanqusih oder amerikanische Kraftprotze a la Ford Mustang oder Dodge Challenger SRT mit Hemi-V8 unter der Haube. "Eigentlich wollte ich mir einen Charger holen. Aber mit meinen 2,04 Metern ist mir der Innenraum ein bisschen zu klein. Deshalb der Challenger. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar", befindet der Besitzer, ehe er den Schlüssel umdreht, den V8 mit 485 PS zum Leben erweckt und von dannen zieht.

Fans modifizieren ihre Autos

Fürs schwere Gelände greifen die Fans auf Vehikel der Kategorie Land Rover Defender zurück. Und wers richtig filigran mag, der düst eben im RCB-7 HS20 mit Hochdrehzahlsauger aus dem Honda S2000 gen Nordschleife.

Was natürlich nicht fehlen darf: die leistungsstarken Kompaktsportler. Die Fans ballern gerne in ihrem Ford Focus ST, Mercedes A45 AMG und VW Golf GTI an und um den Ring. So mancher Zuschauer nutzt da auch gerne mal die Gelegenheit und bietet sein Auto zum Verkauf an.

Wo viele Autos auf einen Schlag zusammentreffen, lassen sich leicht einige Tuning-Kuriositäten ausmachen. Zusätzliche Spoiler und Flaps, abgedrehte Felgen und neue Karosserie-Teile sorgen bei einigen Betrachtern für Stirnrunzeln. Am Ring gesichtet: ein dunkelblauer Porsche Cayenne mit grellgelben Felgen. Einiges aushalten müssen die Fan-Kisten auf den Camping-Plätzen. Diese werden dort schnell mit einer Portion Staub oder Dreck eingesaut. Aber macht ja nix. Für was gibt es denn sonst Waschanlagen?

In unserer Fotoshow haben wir für Sie zahlreiche Fan-Autos am Nürburgring gesammelt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige