Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Feuer-Unfälle im Motorsport

Rennwagen in Flammen

Kevin Magnussen - Renault - Formel 1 - GP Malaysia - Freitag - 30.9.2016 Foto: sutton-images.com 41 Bilder

Motorsport ist ein Spiel mit dem Feuer - im wahrsten Sinne des Wortes. Nicht selten kommt es vor, dass die teuren Renner auf der Strecke abfackeln. Wir zeigen Ihnen die spektakulärsten Bilder der vergangenen Jahre.

04.03.2011 Tobias Grüner

Wenn 900°C heiße Auspuffrohre mit Öl und Benzin in Berührung kommen, dann wird es für den Piloten sehr schnell brennzlig. Ein kleines Leck im Hydrauliksystem reicht oft schon aus, und das halbe Auto steht innerhalb von Sekunden in Flammen. Zwar sind brennende Rennwagen in den letzten Jahren nicht mehr ganz so oft auf den Strecken zu sehen wie früher. Vernachlässigen sollte man die Gefahren deshalb aber nicht.

Große Feuerbälle mittlerweile die Ausnahme

Die jüngsten Fälle von Felipe Massa beim Test in Valencia oder Heikki Kovalainen beim Nachtrennen in Singapur zeigen, dass selbst die hohen Sicherheitsstandards der Formel 1 keine Garantie gegen Feuerunfälle geben können. Dank flexiblen Gummi-Tankblasen, die mit Kevlar verstärkt und mit Sicherheitsventilen angeschlossen sind, sind große Feuerbälle heute aber die absolute Ausnahme.

In den 70ern sah das noch anders aus. Kleine Kollisionen reichten aus, um den Tank zum Bersten zu bringen. Auch die Rennoveralls aus Baumwolle boten keinen Schutz. Niki Lauda hatte bei seinem Crash auf der Nordschleife keine Chance, den Verbrennungen zu entgehen. Dank feuerfester Materialien bis hin zur Unterwäsche wäre ein Fahrer heute wohl ohne größere Verletzungen davongekommen.

Kovalainen löscht cool das Feuer

Der Unfall von Kovalainen hat gezeigt, wie sicher sich die Piloten heutzutage in ihrer Montur fühlen. Seelenruhig steuerte der Finne seinen bereits fackelnden Lotus mehrere Kurven um die Strecke in Singapur, bis er mitten auf der Zielgerade an der Boxenmauer einen Parkplatz fand. Dort schnappte er sich einen Feuerlöscher und erstickte die Flammen eigenhändig.

In unserer Fotogalerie haben wir für Sie noch einmal die spektakulärsten Feuer-Unfälle der letzten Jahre zusammengefasst.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden