Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fotos 24h-Rennen Nürburgring 2015 (Freitag)

Zeitenhatz in der ungemütlichen Eifel

Impressionen - 24h-Rennen Nürburgring 2015 - Freitag - 15.5.2015 Foto: Stefan Baldauf / Robert Kah 63 Bilder

Am Freitag (15.3.2015) gaben die Teilnehmer am 24h-Rennen 2015 wieder Gas in der Grünen Hölle. Dabei wurden sie zunächst von Nebel und einer nassen Piste in Empfang genommen, ehe es aufhellte und abtrocknete. Wir haben die besten Bilder gesammelt.

15.05.2015 Andreas Haupt Powered by

Was wäre die Nordschleife ohne das typische Eifelwetter? Wie in den ersten zwei Stunden des ersten Qualifyings am Donnerstag-Abend fanden die rund 150 teilnehmenden Fahrzeuge am Freitagmorgen schwierige Streckenbedingungen vor. In der Nacht hatte die Eifel dichter Nebel aufgesucht, der sich erst im Verlaufe des Vormittags wieder auflöste.

Ernstfall Top-30-Quali

Mit dem schwindenden Nebel trocknete auch die Nordschleife ab - und die Sonne schaute heraus. Die Fahrer nutzten nach vorsichtigen Anfangsrunden die Gelegenheit und intensivierten ihre Vorbereitungen auf den 24h-Marathon.

Dabei schossen sie sich weiter auf die 25,378 Kilometer lange Piste ein, experimentierten mit den Reifen und suchten nach dem passenden Setup. So richtig ernst wird es für die Nordschleifen-Cracks und Favoriten ab 17:10 Uhr. Dann ruft die Grüne Hölle zum Top-30-Qualifying, in dem die Startplätze für das 24h-Rennen auf dem Nürburgring 2015 ermittelt werden.

In unserer Fotoshow haben wir für Sie die Impressionen vom Freitag zusammengestellt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige