Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GP2 Valencia

Hülkenberg mit fast perfektem Wochenende

Nico Hülkenberg Foto: GP2 10 Bilder

Pole Position, zweiter Platz im Hauptrennen und erster Platz im Sprint - so lautet die erfolgreiche Bilanz von Nico Hülkenbergs GP2-Wochenende in Valencia. Der Emmericher konnte seine Meisterschaftsführung damit ausbauen.

23.08.2009 Tobias Grüner

Nachdem Romain Grosjean von Renault in die Formel 1 berufen wurde, scheint der Weg frei zu sein für Nico Hülkenberg. Nach einer dominanten Vorstellung im Qualifying verhinderte nur ein Fehler am Start des Hauptrennens am Samstag ein perfektes Wochenende.

Von der Pole Position verbremste sich der ART-Pilot in der ersten Kurve und fiel zunächst auf Rang drei zurück. Mit viel Einsatz holte sich "Hülki" zwar noch Platz zwei, am führenden Vitaly Petrov war aber auf der überholfeindlichen Strecke kein Vorbeikommen.

Chaotischer Sprint-Sieg

Im Sprintrennen am Sonntag, bei dem die ersten Acht vom Samstag in umgekehrter Reihenfolge starten, sollte es dann richtig spektakulär zugehen. Zahlreiche Kollisionen und gleich drei Safety-Car-Phasen in acht Runden bestimmten den Rennauftakt. Hülkenberg hielt sich aus allen Kämpfen heraus und übernahm von Startplatz sieben bereits in der ersten Kurve Platz drei.

Die zwei verbleibenden Kontrahenten in Front machten ihm das Leben auch nicht gerade schwer. Der zweitplatzierte Roldan Rodriguez drehte sich beim Versuch den führenden Kamui Kobayashi zu überholen selbst in die Mauer. Kobayashi musste nur wenig später mit einem verbogenen Frontflügel die Box ansteuern. So war schon in der fünften Runde der Weg frei für Hülkenberg, der bis ins Ziel elf Sekunden Vorsprung auf Sergio Perez herausfahren konnte.

Meisterschaftsführung ausgebaut

Sein härtester Kontrahent in der WM-Wertung, Vitaly Petrov, konnte sich mit einer kämpferisch starken Leistung ebenfalls aufs Podium vorarbeiten. In der Meisterschaftswertung baute Hülkenberg (85) seine Führung auf Petrov (65) um vier Punkte auf beruhigende 20 Zähler aus.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden