Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lavanttal-Rallye

Tödlicher Crash

Foto: Archiv

Auf der Lavanttal-Rallye ist der österreichische Rennfahrer Herbert Breiteneder tödlich verunglückt. Sein Beifahrer Marco Mayrhofen wurde insLandeskrankenhaus Wolfsberg zur Beobachtung gebracht. Die Rallye wurde nach dem Unglück abgebrochen.

05.04.2008

Auf der 5. Sonderprüfung des zweiten Staatsrallyelaufes rund einen Kilometer vor dem Ziel kam Breiteneder mit seinem Seat mit der Startnummer 28 in einer Linkskurve von der Straße ab, stürzte ein Böschung herab und landete mit der Motorhaube voran senkrecht im Wald. Trotz einer kurzen Reanimation konnten die Notärzte das Leben des 54-Jährigen nicht mehr retten.

Neben zwei Vize-Europameistertiteln im Rallyecross war Breiteneder auch fünffacher Staatsmeister.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden