Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Marokko-Rallye

Doppelsieg für VW

Foto: dpa

Volkswagen bleibt bei der Marathon-Rallye Marokko das Maß aller Dinge. Zum dritten Mal in Folge gewann ein VW-Team am Sonntag (30.9.) den Lauf zum Marathon-Weltcup in der marokkanischen Wüste.

01.10.2007

Bei der Wolfsburger Vorbereitung auf die Wüsten-Rallye Dakar im Januar 2008 sicherten sich nach sechs Tagesetappen der Südafrikaner Giniel de Villiers und sein Karlshofer Beifahrer Dirk von Zitzewitz im VW Race-Touareg den Gesamtsieg mit 3:13 Minuten Vorsprung auf ihre Teamkollegen Carlos Sainz/Michel Perrin (Spanien/Frankreich).

Das Siegerpodium komplettierte mit BMW ein weiterer deutscher Automobilhersteller. Nasser Al-Attiyah/Alain Quehennec (Vereinigte Arabische Emirate/Frankreich) kamen im BMW X3 des deutschen Privatteams X-Raid von Sven Quandt aus dem hessischen Trebur mit einem Rückstand von 37:35 Minuten als Dritte ins Ziel. Den vierten Platz mit einem Rückstand von 1:23:32 Stunden sicherten sich Carlos Sousa/Andreas Schulz (Portugal/München) im werksunterstützten VW Race-Touareg des deutschen Lagos-Teams aus der Eifel.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden