Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Matthes

Ein Bayer in Blau-Gelb

Foto: 24h-rennen.de

Das Blau Metallic glänzt strahlend im Sonnenlicht - dazu leuchten die knallgelben Scheinwerfer auf. Diese Farben sind das markante Merkmal des BMW 318is Coupé von Matthes Motorsport.

05.05.2008

Vor gut drei Jahren gründete Peter Matthes das Matthes-Motorsport-Team und entschied sich, mit einem BMW an der Langstreckenserie und am 24h-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife teilzunehmen. Die Wahl des bayerischen Boliden ergab sich eigentlich von selbst, denn Peter Matthes besitzt mehrere Autohäuser, die diese Marke vertreiben. Für den erfolgreichen Renneinsatz des BMW sorgen der Teamchef, ein Chefmechaniker, vier Mechaniker und zwei Zeitnehmer.

"Im Vordergrund soll der Spass und die Freude stehen", betont Teamchef Peter Matthes. Doch auch der sportliche Ehrgeiz spielt natürlich eine Rolle. So konnte man in der kurzen Zeit seit Gründung des Teams schon zahlreiche Erfolge einfahren. Bei den zurückliegenden ADAC Zurich 24h-Rennen war Matthes Motorsport in der Klasse V2 immer vorne mit dabei, für den Sprung nach ganz oben reichte es allerdings noch nicht. Das soll sich in diesem Jahr endlich ändern: "Der Sieg fehlt uns leider noch, den streben wir jetzt an" hofft der Teamchef.

Ein "Berglöwe" in der "Grünen Hölle"

Bei der Fahrerbesetzung setzt Matthes vor allem auf Erfahrung. Michael Jestädt fährt schon seit drei Jahren für das Team aus Meiningen und kennt damit das Auto bestens. Zudem stößt dieses Jahr der "Berglöwe" Herbert Stenger zu den Meiningern. Der 60-Jährige ist vielfacher Deutscher- und Europameister im Bergrennsport und will es jetzt auf der Rundstrecke noch einmal wissen. Weitere Fahrer für das 36. ADAC Zurich 24h-Rennen werden noch gesucht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden