Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Montoya

Schwerer Crash bei der Premiere

Foto: Nascar

Bei seinem ersten Auftritt im Nascar-Nextel-Cup machte Juan Pablo Montoya erstmals Bekanntschaft mit einer der auf den Ovalkursen gebräuchlichen Betonmauern und sorgte gleich einmal für rote Flaggen.

20.11.2006 Markus Stier

Zumindest war es eine Premiere, über die man sprechen wird. Zunächst verschaffte sich Juan Pablo Montoya bei seinem ersten Auftritt in der ersten Liga des amerikanischen Motorsports Respekte. Von Startplatz 29 schob er sich bis auf den 13. Rang nach vorn.

Dann sorgte der Kolumbianer auch noch für ordentlich Spektakel. In der 252. Runde rutschte er mit seinem Ganassi-Auto in Kurve eins in die Mauer. Der Dodge war nicht nur erheblich beschädigt, durch auslaufendes Benzin fing er auch noch Feuer.

"Mir geht es gut", sagte Montoya nach der Schrecksekunde. "Ich glaube, die Startnummer 18 hat mich an der hinteren Stoßstange getroffen und mich herumgedreht. Das ist eben so eine Sache, die im Rennen passieren kann."

Die Meisterschaft sicherte sich in Homestead der Amerikaner Jimmie Johnson.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden