Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Montoya siegt in Daytona

Foto: Daytona 103 Bilder

Der frühere Formel 1-Fahrer Juan Pablo Montoya hat seit seiner Rückkehr in die USA den ersten großen Erfolg gefeiert. Der Kolumbianer siegte beim 24 Stundenrennen in Daytona.

29.01.2007

Für Teamchef Chip Ganassi macht sich der Einkauf von Juan Pablo Montoya langsam bezahlt. Der 31-Jährige holte sich in einem Lexus-Prototypen mit seinen Partnern Salvador Duran und Scott Pruett seinen ersten Erfolg bei einem 24 Stundenrennen.

"Das war ein unglaubliches Rennen mit vielen Führungswechseln. Eine Stunde vor Schluss lagen die ersten drei nur wenige Sekunden auseinander. Ich habe erst in der letzten Runde an den Sieg geglaubt", sagte Montoya.

Dramatischer Unfall im Regen

Der Kolumbianer saß auch am Steuer, als sich nach elfeinhalb Stunden der dramatischste Moment des Rennens ereignete. Nach einsetzendem Nieselregen kam der Porsche von Chris Pallis von der Strecke ab und durchschlug die Doppelleitplanke. Das Rennen musste für die fälligen Streckenreparaturen rund eineinhalb Stunden unterbrochen werden. Pallis entstieg dem Porsche-Wrack unverletzt.

Bester Deutscher bei der 45. Ausgabe des Rennens in Daytona war Timo Bernhard, der in einem Crawford-Prototyp auf Rang acht kam.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden