Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 2008 DKR 16

Update für den Dakar-Renner

Peugeot 2008 DKR Foto: Peugeot 35 Bilder

Für die Dakar 2016 hat Peugeot sein Einsatzbesteck nachgewetzt. Der Peugeot 2008 DKR 16 wurde länger, breiter, tiefer und leistungsstärker.

03.12.2015 Uli Baumann Powered by

Es lebe die Evolution, besonders wenn man bei der Dakar erfolgreich sein möchte. Im Comeback-Jahr 2015 hatte man hohe Erwartungen und nur ein mageres Ergebnis. Stéphane Peterhansel erreichte im Peugeot 2008 DKR nur Platz 11 im Gesamtergebnis. Im Jahr zwei nach dem Neustart werden die Karten neu gemischt und die Franzosen schicken mit dem Peugeot 2008 DKR 16 eine geschärfte Waffe in den Wettkampf.

Peugeot 2008 DKR
Peugeot 2008 DKR im finalen Rallye-Look 16 Sek.

Peugeot 2008 DKR 16 mit mehr Leistung und besserer Aerodynamik

Kürzere Überhänge vorn und hinten sollen die Offroad-Qualitäten des zweiradangetriebenen Peugeot verbessern. Die neuen Proportionen (20 cm länger und breiter) sollen die Aerodynamik, eine neue Lufthutze die Kühlluftzufuhr zum Motor optimieren. Auch unter der Kohlefaserhaut wurde weiterentwickelt. Die Radaufhängungen wurden überarbeitet, die Felgen sind nun einteilig und aus Magnesium. Erhöht wurden die Leistungsdaten des Dreiliter-V6-Biturbodiesels, von 340 auf 350 PS und auf 800 Nm. Auch die Leistungscharakteristik wurde auf noch mehr Fahrbarkeit getrimmt.

Die Peugeot-Top-Piloten Peterhansel und Sainz scheinen mit den Veränderungen auf jeden Fall zufrieden zu sein. "Das Potenzial ist größer als vor einem Jahr, bei einer soliden Zuverlässigkeit", sagt der Spanier. "Man spürt, das unser neues Auto länger und breiter ist und einen tieferen Schwerpunkt hat, denn es fährt sich stabiler, dadurch sind höhere Kurvengeschwindigkeiten möglich. Der Motor ist nicht nur stärker, man kann jederzeit die gesamte Leistung abrufen, auch in niedrigen Drehzahlen. Wir haben fast ein Luxusproblem, wie wir diese Leistung möglichst effektiv nutzen. Noch sind wir nicht am Maximum unserer Möglichkeiten angelangt, aber die Tests waren sehr produktiv", fasst Peterhansel seine Testerfahrungen zusammen.

Peugeot hat die endgültige Beklebung der vier Peugeot 2008 DKR vorgestellt, mit denen das Dream-Team Sébastien Loeb, Stéphane Peterhansel, Cyril Despres und Carlos Sainz vom 2.–16. Januar bei der Rallye Dakar in Argentinien und Bolivien antreten wird.

Der aggressive Look des neuen Fahrzeugs wird durch eine auffallende Beklebung unterstrichen, die sicherstellt, dass der Peugeot auch in der Wüste für Aufsehen sorgen wird. Der neue Wüstenlöwe trägt stolz die Farben aller Partner des Dakar-Projektes. Die Beklebung umfließt das Fahrzeug von der Front bis zum Heck und soll die Offroad-Möglichkeiten unterstreichen. Der Chrom-Kühlergrill mit dem Löwen-Markenzeichen prägt das Gesicht. Das Design und die Beklebung unterstreichen zudem die Ähnlichkeit zur Straßenversion Peugeot 2008, auf der die Marathonrallye-Version basiert. Erstmals wird das Dach der Peugeot 2008 DKR silberfarben sein, um das intensive Sonnenlicht während des argentinischen Sommers zu reflektieren.

Anzeige
Peugeot 2008 2016 Peugeot 2008 ab 139 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Peugeot 2008 Peugeot Bei Kauf bis zu 19,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote