Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rallye Dakar 2011 - Ergebnis 5. Etappe

Peterhansel feiert ersten Tagessieg

Stephane Peterhansel Foto: X-Raid 119 Bilder

Der Franzose Stéphane Peterhansel, mit neun Siegen erfolgreichster Dakar-Pilot, fuhr am Donnerstag (6.1.) bei der schweren Prüfung in der nordchilenischen Atacama-Wüste zu seinem ersten Tagessieg in diesem Jahr.

07.01.2011

Die Rallye Dakar 2011 ist wieder ein Stück spannender geworden. Zwar hat Vorjahressieger Carlos Sainz aus Spanien hat seine Führung auf der fünften Etappe behauptet, doch Stéphane Peterhansel entschied erstmals in diesem Jahr die Tageswertung für sich. Der BMW-Pilot kam mit einem Vorsprung von 1:24 Minuten vor Nasser Al-Attiyah (Katar) und Sainz, der 3:15 Minuten zurücklag, als Erster ins Ziel.

Peterhansel überholt Al-Attiyah

Um sieben Sekunden verdrängte Peterhansel den Berliner Timo Gottschalk und dessen Touareg-Piloten Nasser Al-Attiyah vom zweiten auf den dritten Rang im Gesamtklassement. Die beiden Verfolger besitzen mit zweieinhalb Minuten Rückstand noch alle Chancen auf den Dakar-Sieg. Der Norddeutsche Dirk von Zitzewitz als Beifahrer des Südafrikaners Giniel de Villiers festigte im dritten VW Touareg den vierten Platz, liegt aber bereits 21:20 Minuten zurück.

Einen Rückschlag musste der gebürtige Münchner Andreas Schulz, mit zwei Siegen erfolgreichster Deutscher, einstecken. Sein russischer Fahrer Leonid Nowizki verletzte sich am Lenkrad des BMW X3 so schwer, dass er die 423 Kilometer lange Prüfung abbrach und zur ärztlichen Versorgung am zweiten Kontrollpunkt zurückkehrte. Schulz übernahm danach das Lenkrad und steuerte auf Asphaltstraßen das Biwak in Iquique an. Mit einer Zeitstrafe können die beiden die Dakar fortsetzen, sofern die Ärzte Nowizki Grünes Licht geben.

Kahle-Buggy auf dem Vormarsch

Besser lief es für das rein deutsche Buggy-Duo Matthias Kahle und Thomas Schünemann. Sie sicherten sich den vierten Tagessieg in der Buggy-Klasse sowie Rang 14 in der Tageswertung. Im Gesamtklassement verbessern sich die Deutschen dadurch um vier Plätze. Auf Rang 14 ist der rote SMG-Diesel-Buggy weiterhin das beste Fahrzeug mit Zweiradantrieb.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden