Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rallye Marokko

VW-Triumph

Foto: VW

Volkswagen hat beim dritten Lauf zum Marathon-Weltcup in Marokko einen Dreifachsieg geschafft. Die Werkteams Bruno Saby/Michel Périn, Giniel de Villiers/Tina Thörner und Jutta Kleinschmidt/Fabrizia Pons belegten bei der Rallye Marokko die ersten drei Plätze.

30.05.2005

Saby baute mit dem dritten Marokko-Erfolg seiner Karriere seine Führung zur Halbzeit des Weltcups auf 41 Punkte aus. Der Franzose hat einen Vorsprung von 22 Zählern auf die zweitplatzierte Jutta Kleinschmidt. "Dass wir hier die Plätze eins bis drei belegen, beweist eine gute Teamleistung und dass alle drei Race-Touareg sehr zuverlässig sind", sagte Kleinschmidt.

Saby profitierte bei seinem zweiten Saisonsieg vom Pech des zuvor führenden Dakar-Gewinners Stéphane Peterhansel (Frankreich), der auf der letzten Etappe mit einem Lenkungsdefekt am Mitsubishi Pajero ausschied. Die Mönchengladbacherin Ellen Lohr erreichte im privaten Buggy auf dem 21. Rang das Ziel in Agadir.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden