Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rennstrecke nahe Teheran geplant

Iraner wollen Einstufung der Kategorie 2

Zielgerade - GP England - Silverstone - Do. 7. Juli 2011 Foto: Grüner

Im Iran soll eine Rennstrecke entstehen. Der 5,0 Kilometer lange Kurs ist nach Angaben der iranischen TSI Group in Parand City südlich von Teheran geplant.

08.09.2011 dpa

Der Kurs soll Elemente klassischer Rennstrecken wie der Nordschleife des Nürburgrings, dem Kurs im belgischen Spa-Francorchamps und dem britischen Donington Park enthalten.

Die Verantwortlichen erhoffen sich eine Einstufung durch den Internationalen Automobilverband FIA der Kategorie 2. Damit würden keine Formel-1-Rennen (Kategorie 1) auf dem Kurs stattfinden.

Bau hat bereits begonnen

Nach Unternehmensangaben haben die Arbeiten an der Strecke auf dem sogenannten "The iLand Race Resort" bereits begonnen. Komplett in Betrieb soll sie 2013 sein. Mit dem Entwurf und der Konstruktion des Kurses wurde das britische Unternehmen Apex Circuit Design beauftragt, das unter anderem für den Straßenkurs in Singapur und den Formel-1-Rennstreckenklassiker in Silverstone verantwortlich war.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden