Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Schwarz-Comeback bei der Baja 1000

Foto: AGA 62 Bilder

Knapp ein Jahr nach seinem Rücktritt vom Rallyesport greift Armin Schwarz wieder ins Lenkrad. Der 43-jährige Franke tritt beim populärsten Wüstenrennen Amerikas auf der kalifornischen Halbinsel an. Sein Haupt-Job beim Red Bull-Rallye-Team ist von dem Baja-Einsatz nicht betroffen.

12.09.2006 Markus Stier

Erste Testfahrten hat Schwarz in der Wüste Nevada mit dem 550 PS starken Buggy des All German Auto-Teams bereits bestritten. Der 1,5 Tonnen schwere Hecktriebler macht dem ehemalige Rallye-Profi großen Spaß: "Man muss sich erst mal an die Grenzen des Autos herantasten. Der Buggy hat unglaubliche Federwege und schluckt die größten Löcher einfach weg. Diese Autos gefallen mir. Mit Ausnahme von Turbos und Allradantrieb ist fast alles erlaubt. Da kommt es auf die Feinheiten der Fahrwerksabstimmung an.

Bei der 15-stündigen Nonstop-Rallye auf der Baja California wird sich Schwarz mit zwei weiteren Fahrern ablösen. Die Besetzung des Teams steht noch nicht fest.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden