Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

Motoren für die Formel 3

Foto: VW

VW kehrt als Motorenlieferant in die Formel 3 zurück. Mit einem neu entwickelten Zweiliter-Motor will der deutsche Automobilhersteller an seine Tradition als Motorenlieferant in der Talent-Schmiede des Formel-Rennsports anknüpfen.

18.07.2007

Das neue Triebwerk wird beim siebten Rennwochenende der Formel-3-Euroserie auf dem Nürburgring vom 31. August bis 2. September 2007 debütieren.
 
"Wir haben einen Motor aus der Serie ausgewählt, der im Konzern bei den Marken Audi, Seat, Skoda und Volkswagen zum Einsatz kommt. Mit seinem Aluminium-Block und seiner Basisauslegung weist das Triebwerk sehr gute Voraussetzungen für die hohen Anforderungen in der Formel 3 auf", äußert Wolfgang Hatz, Leiter der Aggregate-Entwicklung im Volkswagen Konzern. Der Vierzylinder wurde mit gezielten Modifikationen auf die Anforderungen im Rennsport angepasst. Ein vorgeschriebener Luftmengen-Begrenzer nivelliert in dieser Rennserie die Leistung aller Triebwerke auf rund 210 PS.
 
Der neue Formel-3-Motor kommt bis Saisonende 2007 bei ausgewählten Rennen in zwei Fahrzeugen des italienischen Teams RC Motorsport und einem Auto von AM-Holzer Rennsport aus Augsburg in der Formel-3-Euroserie zum Einsatz. Beide Teams verwenden Chassis des italienischen Herstellers Dallara.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden