Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW weiter nach Dakar

Foto: VW 33 Bilder

VW tritt auch 2007 bei der Rallye Dakar an. Das gab die Konzernspitze in Wolsburg am 18. Februar bekannt. Zukünftig hat VW-Chef Wolfgang Bernhard persönlich ein Auge auf die Sporteinsätze. Sportchef Kris Nissen soll ihn regelmäßig auf dem Laufenden halten.

20.02.2006 Markus Stier

In der Marathon-Szene rechneten viele Insider mit einem Ausstieg von VW. Der Dakar-Sieg 2006 war in der Konzernspitze eigentlich Pflicht, der zweite Rang hinter Mitsubishi ein harter Schlag. Doch nun rappelt man sich in Wolfsburg auf. Auch 2007 tritt VW bei der Dakar an.

Zum Einsatz kommt eine Weiterentwicklung des aktuellen Race Touareg 2. "Wir haben bei der abgeschlossenen Dakar gezeigt, dass der Race Touareg 2 über großes Potenzial verfügt. Jetzt werden wir die Weiterentwicklung konsequent vorantreiben", sagt Sportchef Kris Nissen. Als Vorbereitung für die nächste Dakar tritt VW bei einigen Marathon-Weltcup-Läufen an. Die ersten Fahrer sollen in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden.

"In den nächsten elf Monaten geht es in erster Linie um den Feinschliff, nicht nur in Bezug auf die Technik, sondern auch in den Bereichen Logistik, Vorbereitung und Teamorganisation", sagt Nissen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden