Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

WTCC

Alfa-Erfolg in Valencia

Foto: wtcc

Der Brasilianer Augusto Farfus jr. hat am Sonntag den 17. Lauf zur Tourenwagen-Weltmeisterschaft gewonnen und damit die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Hauptkonkurrent Andy Priaulx war im ersten Lauf nach einem Unfall ausgeschieden.

09.10.2006

Der Alfa-Romeo-Pilot gewann in Valencia das erste Rennen in 28:20,311 Minuten und sicherte sich auch im zweiten Lauf als Fünfter noch wertvolle Punkte. Sechs Wochen vor dem Saisonfinale in Macau (19. November) hat der Brasilianer damit zwar die beste Ausgangsposition, doch Farfus führt im Gesamtklassement mit 60 Zählern nur denkbar knapp.

Zweiter nach 18 von 20 Saisonrennen ist der Brite Andy Priaulx im BMW 320i vor seinem Teamkollegen Jörg Müller (Hückelhoven), der in Valencia den 18. Saisonlauf gewonnen hatte. Priaulx war im zweiten Rennen noch Achter geworden. Sowohl er als auch Jörg Müller haben 59 Zähler.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden