Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bundeskanzlerin Angela Merkel

Autos dürfen nicht zu teuer werden

Angela Merkel Foto: dpa 65 Bilder

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Autoindustrie aufgefordert, auch in Zukunft bezahlbare Autos anzubieten.

29.07.2009 Bernd Ostmann, Harald Hamprecht

Im Wettbewerb mit ausländischen Herstellern müssten die deutschen Autobauer darauf achten, "dass unsere Autos nicht zu perfekt und damit zu teuer werden",  sagte die Kanzlerin gegenüber  auto motor und sport. 

"Das richtige Maß an Sicherheit und Umweltfreundlichkeit muss immer gegeben sein. Allerdings sehen wir eine wachsende Nachfrage nach kleineren, günstigeren Fahrzeugen - vor allem in Schwellenländern. Deutsche Hersteller dürfen diesen Trend nicht verschlafen."

Auto-Preise nicht von den realen Einkommen entkoppeln

Autos dürften deshalb nicht zu teuer werden. "Ich sage deshalb den Auto-Chefs: Passt auf, dass der durchschnittliche Preisanstieg der Neufahrzeuge sich nicht zu sehr entkoppelt vom Anstieg der real verfügbaren Einkünfte. Hier stehen leichte Zuwächse von einigen Prozent mitunter deutlich höheren Preissteigerungen gegenüber. Da ist in der Vergangenheit vielleicht einiges falsch gelaufen. Aber die Industrie hat das Thema schon aufgenommen."

Die weltweiten Überkapazitäten in der Automobilindustrie von rund 20 Prozent sollten nach Auffassung der Bundeskanzlerin nicht in Deutschland abgebaut werden. "Wie die Nachfrage in den nächsten Jahren aussieht und ob die Kapazitäten dann wieder gebraucht werden, kann keiner mit Gewissheit sagen. Ich bin aber der Überzeugung, dass Deutschland nicht der Platz für die weltweite Marktbereinigung sein darf", sagte die Kanzlerin.

Das komplette Interview lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von auto motor und sport, Heft 17, ab dem 30.7. im Handel.

Die weiteren Themen:
- Umweltstrategie der Deutschen: Audi mit Elektro R8, Mercedes mit Elektro-A-Klasse, BMW Hybrid M1, VW Elektro Up
- Vergleichstest Sparsame Turbodiesel
- Vorstellung Ferrari 458 Italia
- Test Skoda Yeti
- Werkstättentest Opel
- Extra Passive Sicherheit

Umfrage
Was halten Sie von der Dienstwagen-Affäre?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige