Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

11. Silvretta Classic gestartet - Ergebnisse Tag 1

Foto: Hardy Mutschler 39 Bilder

Am Donnerstag, 3. Juli, morgens um genau 10.01 Uhr ging es los. Das älteste Fahrzeug – ein Bentley 3.0 Red Label Open Tourer von 1923 rollte auf die Startrampe in Partenen. Ihm folgten noch 185 weitere Klassiker auf die Vorarlberg-Etappe.

03.07.2008 Kai Klauder Powered by

Zu jedem Fahrzeug wusste Moderator Johannes Hübner den Zuschauern eine kleine Anekdote zu erzählen. Das Spektrum der Oldtimer reicht von Vorkriegsklassikern wie Humber GB 20/55 Tourer von 1927 bis zum neuesten Fahrzeug, einer Volkswagen T3 Doppelkabine von 1987.

Die erste Etappe ging über 188 Kilometer und führte über Lech, Schoppernau und Faschina nach Schruns. Fast sechs Stunden Fahrt bei meist schönem Wetter, unterbrochen durch ein paar kurze aber heftige Regenschauer. Die meisten Teilnehmer nahmen es gelassen und freuten sich über die schöne Strecke.

Kabelbrand am Chevy

Eine Schrecksekunde erlebten Willi Meier und Bernd Lehmann an Bord des 1959er Chevrolet El Camino Pick-Up. Ein Kabel entzündete sich im Motorraum. Die schnelle Reaktion der Besatzung verhinderte Schlimmeres. Nach der rettenden Löschaktion konnte der Kabelbrand repariert werden und morgen wird die Königsetappe „Silvretta“ unter die Räder genommen. 338 Kilomter über die Hochalpenstraße stehen auf dem Programm.

Die ersten Ergebnisse

Bereits nach 17 Minuten stand die erste Kurz-Wertungsprüfung „Illufer“ an. Es galt, 100 Meter in exakt 10 Sekunden zurückzulegen. Drei weitere mussten in den folgenden fünfeinhalb Stunden gemeistert werden. Wer das am besten gemacht hat, kann in den detaillierten Ergebnislisten nachgelesen werden.

Tag 1: Die Ergebnisse
[null]Tag 1 Gesamtwertung (PDF-Dowwload)

Detaillierte Ergebnisse der einzelnen Werungsprüfungen gibt es hier.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk