Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Techno Classica Essen 2010

Die Techno Classica lockt nach Essen

Techno Classica Foto: S.I.H.A. 11 Bilder

Vom 07. bis 11. April 2010 findet die Young- und Oldtimer-Messe Techno Classica im Herzen der Kulturhauptstadt 2010 statt. 20 gut gefüllte Hallen und über 1.000 Aussteller aus 28 Ländern - das verspricht der Veranstalter der Techno Classica bereits im Vorfeld.

02.02.2010 Powered by

Zudem sollen mehr als 2.500 Old- und Youngtimer der unterschiedlichsten Preiskategorien zum Verkauf angeboten werden. 

200 Clubs und 250 Ersatzteilverkäufer auf der Techno Classica

Einen Teil der 110.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche werden auch in diesem Jahr wieder die Old- und Youngtimerclubs füllen. 2010 haben sich bereits 200 Interessengemeinschaften angemeldet. Unter dem Motto "Finden statt suchen" bieten in den Messehallen zwei, fünf, sechs, acht und neun über 250 Anbieter historische Ersatz- und Zubehörteile an. Wer nicht auf der Suche nach einem neuen Kotflügel oder seltenen Rückleuchten ist, findet aber sicherlich unter dem breiten Angebot an Modellautos, Leuchtreklamen, Pflegeprodukten oder Literatursammlungen ein Mitbringsel.

Viele große Autohersteller kommen zur Techno Classica

Während Ferrari, Bentley, Bugatti und Seat ihre Teilnahme an der Techno Classica in Essen bisher noch nicht bestätigt haben, können die Besucher mit der festen Teilnahme anderer großer Hersteller rechnen. Mercedes nimmt die Markteinführung des neuen SLS zum Anlass Sportwagen aus 100 Jahren Mercedes-Tradition zu präsentieren. Ebenfalls sportlich wird es in der Halle zwölf zugehen - dort feiert BMW den Sieg des BMW 328 Mille Miglia vor 70 Jahren und zeigt in direkter Nachbarschaft die Mini-Historie . Außerdem wird es eine Gedenkausstellung zum 100. Geburtstag des 1999 verstorbenen Rennfahrers Georg "Schorsch" Meier geben.

VW mit Geländewagen-Ausstellung

In der Halle sieben macht VW auf die 40 Jahre alte Tradition der SUV, Spaßmobile und Crossover des Konzerns - vom Typ 181 bis zum Touareg II - aufmerksam. Geplant ist die Ausstellung des letzten VW Kübels und der Modelle Tarek, Golf Country, Dune, Buggy und Iltis. Zudem erinnert Volkswagen mit einer VW 3-Replika und dem Jubiläumskäfer von 1985 an den 75. Geburtstag des Krabblers. Weiter geht die Käferhistorie bei der Ausstellung des ZeitHaus. Mit elf auf Käfer basierenden Fahrgestellen zeigt das Museum, wie Sonderkarosserien das Erscheinungsbild des Käfers veränderten. Zu den Raritäten zählen beispielsweise ein Rometsch Beeskow Cabriolet und Coupé, ein Beutler Spezial Cabriolet, ein Volkswagen Typ 14A Hebmüller Cabrio, ein VW-Denzel Sport und weitere nur wenig bekannte Highlights aus der VW-Historie.

30 Jahre Quattro bei Audi
 
Audi präsentiert seinen Stand unter dem Thema "30 Jahre quattro". Insgesamt werden fünf Fahrzeuge zu sehen sein: Der Urquattro von 1980, das Audi Coupé quattro von 1987, der Audi RS2 von 1993, der Audi S2 Coupé von 1995 und der Audi V8 DTM. Auf dem 700 Quadratmeter großen Stand in Halle sieben sind außerdem das Audi Museum und der Audi Club International zu finden. Dem sportlichen Motto schließen sich auch die Tschechen mit "Sportliche Skoda" an und planen sieben bis acht Fahrzeuge auszustellen, darunter auch den 110R. Traditionelles zum Thema Sport feiert auch Porsche. Die Zuffenhausener erinnern auf ihrer Austtellungsfläche an den ersten Le Mans-Sieg vor 40 Jahren und zeigen den 911 GT1 98. Dazu präsentieren sich Porsche Clubs, und das Werk zeigt ein Restaurierungsprojekt in "angearbeitetem“ Zustand".

Peugeot feiert 200 jähriges Markenjubiläum

Ford ist lediglich mit dem Ford-Club-Stand in der Halle 3 vertreten - dieses Jahr stehen die Jubiläen von P3 und Knudsen-Taunus im Mittelpunkt. Volvo kommt in diesem Jahr mit einer besonderen Ausstellung über den 75 Jahre alten Volvo PV 36 und Alfa Romeo feiert das 100 Jährige Jubiläum. Citroen nutzt die Gelegenheit um im Umfeld des historischen Pendants die neuen Citroen DS vorzustellen - und auch die französische Marke Peugeot präsentiert das neu eingeführte Coupé RCZ und feiert zudem das 200-jährige Markenjubiläum.

Öffnungszeiten Messe

Mittwoch, 07. April 2010:      Presse- und Fachbesuchertag 14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 08. April 2010:  10.00 - 18.00 Uhr
Freitag, 09. April 2010:         10.00 - 19.00 Uhr
Samstag, 10. April 2010:       09.00 - 18.00 Uhr
Sonntag, 11. April 2010:        09.00 - 18.00 Uhr

Schnäppchen-Markt Techno-Collecta Open-Air (Fahrzeugverkauf outdoor)

Samstag, 10. April 2010:      09.00 - 18.00 Uhr
Sonntag, 11. April 2010:       09.00 - 16.30 Uhr

Eintrittspreise

Premium Tageskarte (für Mittwoch, 07.April 2010: Vorschau, Presse- und Fachbesuchertag) : 30,00 €
Erwachsene: 20,00 €
Jugendliche, Schüler (15 bis 17 Jahre), Studenten, Arbeitslose und Behinderte
(gegen Vorlage eines Nachweises): 16,00 €
Kinder und Jugendliche (8 bis 14 Jahre): 10,00 €
Kinder (unter 8 Jahre in Begleitung Erwachsener): freier Eintritt
Familien Ticket - Eltern mit 2 Kindern (bis 17 Jahre): 50,00 €
Gruppen ab 20 Personen p. P. :18,00 €
Messekatalog-Magazin: 10,00 €

Umfrage
Besuchen Sie die Techno Classica in Essen?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk