Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

24-Stunden-Nürburgring Projekt 2009

Endspurt beim sport auto-24h-Projekt

BMW M3 GT4 Foto: BR-PHOTO 43 Bilder

Noch liegen die feuerfeste Unterwäsche, Helm und Anzug im Schrank. Momentan herrscht noch eine entspannte Vorfreude auf das bevorstehende 24h-Rennen. Bei den Fahrern wohlgemerkt. Während beim Einsatzteam von Schubert Motorsport schon deutlich mehr Hektik ausbricht.

20.05.2009 Jochen Übler Powered by

Es ist der Endspurt beim Rennen vor dem Rennen. Die akribische Vorbereitung auf die Hatz auf der Nordschleife tritt ins Endstadium ein. Eine Woche vor dem 24h-Rennen rollt ein brandneues Exemplar des BMW M3 GT4 in die Hallen von Schubert Motorsport. Der GT4-Renner ist fast noch warm vom Einfahren.
 
Auf der hauseigenen Teststrecke im bayerischen Aschheim wurde der Renner von BMW Motorsport pfleglich auf seinen Einsatz getrimmt, der serienmäßige V8-Motor auf sein heißes Treiben vorbereitet - exakt nach der Einfahr-Vorgabe der M GmbH, wie sie auch für einen Straßen-M3 gilt. Bleibt für Schubert Motorsport also nur noch, den in Sponsorfarben beklebten Brenner in den Rennauflieger zu schieben. Sollte man meinen ...

24-Stunden-Nürburgring Projekt 2009: BMW M3 GT4: Kundensport hat Tradition bei der BMW Motorsportabteilung 3:03 Min.

Vertrauen ist gut, Kontrolle eben besser
 
Stefan Wendl, Renningenieur bei Schubert und Crew-Chief für das GT4-Projekt präzisiert den Ablauf, bevor es endgültig in Richtung Ring geht: "Wie machen hier sozusagen noch einmal den großen Schrauben-Check." Vertrauen ist gut, Kontrolle eben besser. Achsen, Fahrwerk, Bremsen - alle sicherheitsrelevanten Komponenten werden ein weiteres Mal peinlichst genau überprüft.
 
"Hinzu kommt der Einbau der Funkanlage, der Startnummernbeleuchtung und der Xenon-Lampen, damit es auch nachts schön hell ist," grinst Wendl. Und ein paar kleine Anmerkungen der Fahrer, wie Halter für die Trinkflasche, werden nebenbei erledigt.
 
Ein letztes exaktes Vermessen und Einstellen des Fahrwerks ist selbstverständlich. Zunächst weniger klar erscheint aber die Tatsache, dass die kompletten Feder-Dämpfer-Einheiten dem Renn-M3 dann entnommen werden. "Im Falle eines Falles haben wir beim Rennen somit bereits ein fertig eingestelltes Fahrwerk als Ersatz dabei", so Wendl. Was auch bedeutet: nächstes Fahrwerk rein, und wieder vermessen.

Fast ein kompletter M3 in Teilen als Ersatz
 
Überhaupt nimmt das Thema Ersatzteilversorgung einen wichtigen Part bei der Vorbereitung ein. Komplette Vorderachs- und Hinterachskomponenten werden bereits so weitreichend wie möglich vormontiert. "Bei einer eventuellen Havarie sind wir für anstehende Reparaturen an der Box somit bestmöglich gerüstet," begründet Stefan Wendl den Aufwand.
 
Ein weiterer Motor als Ersatzteilspender von Sensoren oder Peripherieteilen wie zum Beispiel der Lichtmaschine kommt auch mit in den Hänger. Zwar in der Hoffnung, dass man am besten keines der Teile benötigt, aber beim anspruchvollsten aller Rennen müssen eben alle Eventualitäten in Betracht gezogen werden. Hauben, Türen, Lampen, Sicherheitsgurte - fast ein kompletter M3 in Teilen wandert mit in den LKW. Dann kann die Reise einmal rund um die Uhr eigentlich beginnen.

Die Schubert-Mannschaft steht in den Startlöchern, die Mechaniker-Crews stehen fest. Stefan Wendl sieht der Sache entspannt entgegen: "Wir haben eine feste Einteilung für die Boxenstopps, eingespielte Teams für jedes Fahrzeug." Die Choreografie zwischen dem Crew-Chief, den vier Mechanikern am Auto und den zwei Jungs an der Zapfsäule steht also. Fehlt somit nur noch eins: Koffer packen und endlich ab zum Ring.


Weitere Informationen finden Sie im sport auto-Spezial zum 24h-Rennen auf dem Nürburgring.

Umfrage
Das 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist ...
Ergebnis anzeigen
Anzeige
BMW 3er Limousine 2011 BMW 3er-Reihe ab 285 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW 3er BMW Bei Kauf bis zu 22,17% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige