Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

24-Stunden-Rennen Motor Presse News 2009: Nach der Nacht

Technische Probleme kosten wertvolle Zeit

24h Rennen Nürburgring 2009 Foto: Jürgen Gebhardt 75 Bilder

Die Nacht haben die acht Fahrer der Motor Presse Stuttgart hinter sich gebracht. Für die meisten Piloten lief es in der Grünen Hölle allerdings nicht ganz wie erhofft.

24.05.2009 Powered by

Gegen halb vier musste Bernd Ostmann (Platz 128) aus dem orangenen VW Scirocco GT 24-CNG aussteigen und zusehen, wie das Auto an die Box geschleppt wurde. "Mir ist ein Porsche reingefahren", sagte der auto motor und sport-Chefredakteur. "Dabei ist das Rad abgebrochen und der Radträger war krumm." Doch damit nicht genug. Später flog auch noch die Motorhaube auf der Döttinger Höhe davon.

24-Stunden-Rennen Nürburgring 2012: Zeitplan, Rahmenprogramm und mehr 5:15 Min.

Dritte Antriebswelle im BMW M3 GT4

Auch Peter-Paul Pietsch hat die Hoffnung auf eine gute Platzierung mit dem Porsche 911 GT3 bereits aufgegeben. "Das Auto steht schon seit ungefähr vier Uhr in der Box. Wir hatten einen Getriebeschaden. Der ist zwar behoben, aber wir überlegen, ob wir überhaupt nochmal rausfahren, denn das Rennen ist für uns sowieso schon gelaufen."

Der BMW M3 GT4 der sport auto-Redakteure Marcus Schurig und Jochen Übler streikte ebenfalls. Schurig blieb im Bereich Breidscheid erneut aufgrund einer defekten Antriebswelle liegen. Das Team Schubert reparierte den Schaden vor Ort. Gegen halb sieben ereilte das Team das gleiche Schicksal erneut. "Das ist jetzt schon die dritte Antriebswelle", sagte Übler. Das Team liegt nun auf Platz 62.

Bester Motor Presse-Pilot auf Rang acht

Bei auto motor und sport-Volontär Christian Gebhardt (BMW 135i Coupé), der den 74. Rang belegt, verweigerte das ABS seinen Dienst. "Ich bin fast zwei Stunden und zwanzig Minuten ohne ABS gefahren. Das ist plötzlich ausgefallen. Dadurch habe ich mir einen Bremsplatten geholt und musste an die Box. Jetzt funktioniert aber wieder alles."

sport auto-Redakteurin Anja Wassertheurer kämpfte ebenfalls mit Problemen und wird auf Platz 123 gelistet. sport auto-Chefredakteur Horst von Saurma ist derzeit bester Motor Presse-Pilot auf der achten Position.

Das 24h-Rennen endet am Sonntag, den 24. Mai, um 16.00 Uhr (siehe Zeitplan). Während dem ganzen Rennen können Sie den kostenlosen Live-Stream auf sportauto-online.de sehen.

Weitere Informationen finden Sie im sport auto-Spezial zum 24h-Rennen auf dem Nürburgring.

Umfrage
Das 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist ...
Ergebnis anzeigen
Anzeige
BMW 1er BMW 1er-Reihe ab 184 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW 1er BMW Bei Kauf bis zu 19,64% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige