Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

24-Stunden-Rennen 2011

TV-Berichterstattung vom Nürburgring

Foto: 24h Media 78 Bilder

Fans des 24h-Rennens auf dem Nürburgring können 2010 auf verschiedenen Wegen das Renngeschehen verfolgen. So wird neben einem Live-Stream auf sportauto-online.de auch eine aktuelle Berichterstattung auf Sport1 und verschiedenen anderen TV-Sendern angeboten. Vor Ort ist sogar Fan-TV per DVB-T zu empfangen.

14.05.2010 Powered by

Durch den Großeinsatz des TV-Produktions- und Vermarktungspartners WIGE beim 24h-Rennen wird das Nordschleifen-Highlight perfekt ins Bild gerückt. So wird das komplette Rennen auf sportauto-online.de live übertragen. Zusätzlich werden Kommentare und Interviews live aus der Boxengasse den Stream ebenso bereichern wie Einspieler zum aktuellen Geschehen um den Ring. Komplettiert wird das Programm von Fahrerportraits und Rückblicken auf vergangene Rennen.

24-Stunden-Rennen Nürburgring 2012: Zeitplan, Rahmenprogramm und mehr 5:15 Min.

Die Live-Übertragung auf www.sportauto-online.de startet am Samstag, 15. Mai, ab 13.00 Uhr mit Bildern aus der Startaufstellung. Nach dem Rennen am Sonntag, 24. Mai, gegen 15.30 Uhr werden wir das Event mit Stimmen aus der Boxengasse abrunden.

Verschiedene TV-Sender berichten auch über das Geschehen beim 24h-Rennen. So dreht sich beim Fernsehsender Sport1 (vormals DSF) insgesamt über 20 Stunden alles um den Nürburgring. Vom Bericht zum ersten Freien Training über die Rahmenrennen bis zur Liveschaltung zum Zieleinlauf verpassen die Fernsehzuschauer nichts.

Nürburgring-Zuchauer können Fan-TV via DVB-T empfangen

Zuschauer entlang der Strecke haben auch 2010 die Möglichkeit, bewegte Bilder in digitaler Qualität sowie interessante Zusatzinformationen rund um das 24h-Rennen auf vier Kanälen zu empfangen. Auf Kanal 27 werden vier Programme mit faszinierenden Live-Bildern sowie interessanten Zusatzinformationen ausgestrahlt. Der Motorsportfan bekommt alle Infos, die er sich nur wünschen kann: Live-Bilder von der Rennstrecke, Live-Interviews aus der Boxengasse, Zeitlupenaufnahmen der heißesten Zweikämpfe, Highlights und Hintergrundberichte sowie Zwischenstände und Ergebnisse. Darüber hinaus erhalten Ringbesucher aktuelle Informationen und Mitteilungen der Polizei auf ihr TV-Gerät.

Voraussetzung für das kabellose Fernsehvergnügen ist ein entsprechendes DVB-T-Empfangsgerät. Um den DVB-T-Empfang zu realisieren, werden der Nürburgring und angrenzende Gebiete für die Dauer der Veranstaltung mit einem Low-Power-Sender versorgt. Wegen des anspruchsvollen Funkversorgungsgebietes rund um die längste Rennstrecke der Welt kann mit dem Sender, der sich auf dem Dach des Start-Ziel-Gebäudes befindet, allerdings keine vollständige Abdeckung erreicht werden. Fan-TV via DVB-T ist insbesondere im Bereich der Grand-Prix-Strecke, entlang der Döttinger Höhe und in Teilbereichen der Nordschleife zwischen Hatzenbach und Flugplatz empfangbar.

Ring-Radio rund um den Nürburgring

Rund um den Nürburgring hören Sie den Streckenkommentar auf Radio Nürburgring, das in Zusammenarbeit mit RPR1 über UKW 87,7 Mhz ausgestrahlt wird.

Weitere Informationen finden Sie im sport auto-Spezial zum 24h-Rennen auf dem Nürburgring.

Umfrage
Das 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist ...
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige