Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

24h-Rennen Dubai 2011

Schubert siegt in der Wüste

24h-Rennen Dubai 2011 Foto: 24hdubai.com 36 Bilder

Das Team Schubert Motorsport hat mit dem BMW Z4 GT3 das 24-Stunden-Rennen von Dubai 2011 gewonnen. Dahinter folgten der Ferrari F430 GT2 des Teams AF Corse und der Mercedes Benz SLS AMG GT3 vom Team Black Falcon.

18.01.2011 Marcus Schurig Powered by

Das BMW-Team von Torsten Schubert konnte beim zum sechsten Mal ausgetragenen 24h-Rennen in Dubai den Gesamtsieg holen.

24h-Rennen Dubai 2010: Holzer gewinnt 24h Rennen von Dubai 13:36 Min.

Die Piloten Augusto Farfus, Claudia Hürtgen, Edward Sandström und Tommy Milner konnten sich auf ihrem BMW Z4 GT3 schon frühzeitig vom Feld der Verfolger beim 24h-Rennen in Dubai absetzen: "Unsere Taktik ist perfekt aufgegangen", freute sich Teammanager Stefan Wendl.

"Zu Beginn des Rennens konnten wir uns einen Vorsprung von zwei Runden erarbeiten, den wir fortan verwalten mussten. Für unser Team ist das der erste große Sieg bei einem 24h-Rennen." Das gute Ergebnis für das Schubert-Team wurde durch Platz fünf für den zweiten BMW Z4 GT3 abgerundet. Die Verfolger stolperten meist über ihre eigenen Füße. Die beiden Lamborghini Gallardo, die das Rennen aus der ersten Startreihe in Angriff nahmen, schieden früh aus.

Von den drei gestarteten Mercedes SLS sahen zwar zwei das Ziel in den Top 10, allerdings verloren sie immer wieder Zeit durch Feindberührungen oder kleine technische Gebrechen. Immerhin schaffte der Mercedes SLS AMG des deutschen Black-Falcon-Teams mit Platz drei den Sprung aufs Podium. Der zweite Platz ging an das italienische AF Corse-Team mit einem Ferrari F430.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige