Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

24h-Rennen Le Mans

Bernhard und Dumas starten im Audi R15 TDI

Foto: Audi 72 Bilder

Die Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard und Romain Dumas bestreiten das 24 Stunden-Rennen von Le Mans am 14./15. Juni 2009 in einem Audi R15 TDI. Der Audi-Fahrerkader für den Sportwagen-Klassiker ist damit komplett.

02.04.2009 Bianca Leppert Powered by

„Timo und Romain zählen ohne jeden Zweifel zu den besten Sportwagen-Piloten der Welt“, erklärte Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich. „Wir kennen die beiden aus der American Le Mans-Serie als harte, aber faire Gegner und freuen uns, dass sich innerhalb des Konzerns nun die Möglichkeit ergibt, die beiden in Le Mans einzusetzen.“

Noch im April sollen Bernhard und Dumas den R15 TDI testen. Bernhard freut sich bereits auf diese neue Herausforderung. „Die 24 Stunden von Le Mans sind der einzige Langstreckenklassiker, den ich bisher noch nicht im Gesamtklassement gewinnen konnte. Ich freue mich riesig, dass ich mit dem Audi R15 TDI in diesem Jahr um den Sieg kämpfen kann“, sagte er.

Neben den zwei Porsche-Werksfahrern besteht der Audi-Fahrerkader für die Hatz zweimal rund um die Uhr aus Dindo Capello, Tom Kristensen, Lucas Luhr, Allan McNish, Alexandre Prémat, Mike Rockenfeller und Marco Werner. Die genauen Fahrerpaarungen stehen allerdings noch nicht fest.

Bernhard und Dumas sind nicht die einzigen, die die Seiten wechseln. Audi-DTM-Pilot Mattias Ekström pilotiert beim Saisonauftakt der BFGoodrich-Langstreckenmeisterschaft den Porsche von Land-Motorsport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige