Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

24h-Rennen Nürburgring 2009

Spektakulärer Nachzügler: Matech Ford GT

Matech GT Racing Ford GT Foto: Markus Berns / SRO Germany GmbH 16 Bilder

Nachdem der ADAC Nordrhein als Veranstalter des 24h-Rennens auf dem Nürburgring die Nennfrist bis zum 28. April 2009 verlängert hatte, findet sich in der überarbeiteten Nennliste jetzt ein prominenter Nachzügler, der zumindest theoretisch gute Chancen haben sollte, ins Vorderfeld zu fahren: das aus der FIA GT3-Europameisterschaft bekannte Matech-Team will einen spektakulären Ford GT in der Klasse SP9 an den Start bringen.

28.04.2009 Powered by

Das Matech-Team soll dabei für das 24h-Rennen mit der Truppe von Nicolas Raeder zusammenspannen. Das Raeder-Team hatte beim ersten VLN-Rennen einen Brandschaden an seinem spektakulären Lamborghini Gallardo zu beklagen. "Die Zeit bis zum 24h-Rennen wird nicht mehr ausreichen, um das Auto mit einem neuen Chassis wieder aufzubauen", so Teamchef Nicolas Raeder.

24-Stunden-Rennen Nürburgring 2012: Zeitplan, Rahmenprogramm und mehr 5:15 Min.

Kooperation als Übergangslösung

"Aber wir planen eine Übergangslösung für das dritte VLN-Rennen sowie das 24h-Rennen ." Die Wahl scheint offenbar nun getroffen: mit seinen Stammpiloten Dirk Adorf und dem Rennstrecken-Konstrukteur Hermann Tilke wird Nicolas Raeder mit dem Matech-Team zusammenspannen. Das Team von Martin Bartek bringt in die Kooperation seine beiden Stammpiloten Thomas Mutsch und Marc Hennerici ein.

Umfrage
Ist die VLN durch die Regeländerungen interessanter geworden?
Ergebnis anzeigen
Download Vorläufige Teilnehmerliste 24h-Rennen (PDF, 0,09 MByte) Kostenlos
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige