Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

24h-Rennen Nürburgring 2010: Alle Startfahrzeuge

Alle Autos des 24h-Rennens im Überblick

24h-Rennen Nürburgring 2010 Foto: Dr. Jürgen Gebhardt 198 Bilder

Mit 202 Fahrzeugen von 25 verschiedenen Automarken bietet das Starterfeld des 24h-Rennens die größte Markenvielfalt der Motorsportwelt. In 23 verschiedenen Klassen treten die Kandidaten gegeneinander an. Wir stellen jedes Auto vor – von Alfa Romeo über Ginetta bis VW.

15.05.2010 Powered by

Das 24h-Rennen am Nürburgring ist das größte Motorsportereignis in Deutschland und zieht Rennfahrer aus der ganzen Welt in seinen Bann. Bei der Hatz zwei Mal rund um die Uhr stellen sich ambitionierte Amateure und Profirennfahrer der Herausforderung Nürburgring-Nordschleife. Und alle haben ein Ziel: Ankommen. In der Starterliste tauchen viele unterschiedliche Fahrzeuge auf. 

Startberechtigt beim Eifel-Klassiker sind Tourenwagen und GTs. Das Reglement ist dabei so konzipiert, dass unterschiedlichste Fahrzeugkonzepte unter möglichst großer Chancengleichheit antreten können.

Beeindruckendes Starterfeld von über 200 Fahrzeugen aus 25 Marken

Mit den 202 Fahrzeugen, die für das 24h-Rennen 2010 genannt wurde sind 25 verschiedene Automobilmarken im Starterfeld vertreten. Die Top 3-Marken der gemeldeten Autos sind BMW (64 Starter), Porsche (34 Starter) und Audi (19 Starter). Auch in den 23 verschiedenen Klassen, für die die Fahrzeuge genannt wurden, spiegelt sich die starke Besetzung des diesjährigen Starterfeldes wieder: 27 Fahrzeuge sind in der SP9 GT3 genannt. 59 Fahrzeuge starten in den Top-Klassen E1-XP, SP7, SP8 und SP9 GT3 insgesamt.

In der Fotoshow stellen wir Ihnen alle Fahrzeuge vor.

Download 24h-Rennen Starterliste (PDF, 0,12 MByte) Kostenlos
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige