Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

35. Retromobile in Paris - Bonhams-Auktion

Chapeau! - Bonhams versteigert 99 Klassiker

Bonhams Auctions Rétromobile Foto: Bonhams 99 Bilder

99 hochkarätige Fahrzeuge werden bei der Bonhams-Auktion am 23. Januar während der Retromobile versteigert. Bei der Versteigerung mit dem Titel "Automobiles d'Exception á Rétromobile" kommen auch 41 Vintage-Cars unter den Hammer. Der Star unter ihnen lag 72 Jahre im Lago Maggiore - und wird ohne Limit versteigert.

13.01.2010 Powered by

Wieder einmal ist es der Motorcars-Abteilung von Bonhams gelungen, ein Auktionspaket zu schnüren, das von hochkarätigen Pretiosen strotzt. Dabei ist die Länderverteilung klar, der Schwerpunkt liegt auf den französischen Klassikern, schließlich findet die Auktion am 23. Januar in den Messehallen am Port de Versailles in Paris statt.

99 Autos aus sieben Ländern kommen unter den Hammer
 
So kommen 27 französische Fahrzeuge unter den Hammer, vier davon stammen aus Molsheim und tragen das Bugatti-Hufeisen - ein Bugatti 57C Berlina und zwei Type 44, die allerdings kaum unterschiedlicher sein könnten. Ein 1927er-Modell mit sportlicher Roadster-Karosserie und ein Fiacre-Coupé von 1929 aus dem Vorbesitz des Deutschen Heinrich Risken aus Bad Rothenfelde, der den Bugatti von 1983 bis 2003 besaß. Mit einem Estimate von 260.000 Euro ist der Typ 44 Fiacre Coupé der am höchsten angesetzte Bugatti.
 
Der Bugatti aus dem Lago Maggiore
 
Doch ein noch älterer und spektakulärerer Markenbruder könnte ihn noch übertreffen: Der 1925er Bugatti Brescia Typ 22 Roadster mit Los-Nummer 250, der ohne Mindestpreis angeboten wird. Der Typ 22 gehört mit rund 2.000 zwischen 1910 und 1926 gebauten Exemplaren zu den Topsellern von Bugatti. In Paris wird nun ein Typ 22 angeboten, der mehr als 70 Jahre lang dem Wasser des Lago Maggiore ausgesetzt war. Erst 2009 wurde das Wrack geborgen. Das Estimate liegt bei 70.000 bis 90.000 Euro. Der Auktions-Erlös dieses Autos kommt der Stiftung Damiano Tamagni gegen Jugendgewalt (www.damianotamagni.ch) zu Gute. Die Hintergrundgeschichte gibt es hier nachzulesen.
 
Zwei Millionen-Italiener von Alfa Romeo und Ferrari
 
Der höchste Preis der Pariser Auktion - 1,3 bis 1,6 Millionen Euro - wird für Lot 249 erwartet. Der 8C 2300 ist einer von nur vier Werksrennern von Alfa Romeo, die zwischen 1931 und 1933 gebaut wurden. Dass die Marke 2010 ihren 100. Geburtstag feiert, dürfte sich zudem noch preissteigernd auswirken.
 
Neben dem 8c 2300 kommen noch drei weitere Alfa zur Versteigerung. Ein 1930er Alfa Romeo 6C 1750 GS Spider der vierten Serie (Lot 261), der bis zu 650.000 Euro erzielen soll, ein 1950er Alfa Romeo 6C 2500 SS Coupé (Lot 267, Estimate: 220.000 bis 280.000 Euro) und ein 1963er Alfa Romeo 2600 Sprint Coupé aus erster Hand, der nach dem Tod des Vorbesitzers mehr als 20 Jahre lang in einer Garage stand.
 
Nur ein weiteres Auto wird mit einem Millionen-Estimate im Auktionskatalog geführt - der 1962er Ferrari 400 Superamerica Series I Coupé Aerodinamico mit Karosserie von Pininfarina. Nur 25 Exemplare wurden von der ersten Serie auf einem SWB-Chassis mit einem Radstand von 242 Zentimetern gefertigt. Die Historie weist berühmte Vorbesitzer wie Alain Dominique Perrin aus, Chef von Cartier.
 
Alle Autos, die am 23. Januar von Bonhams versteigert werden, sehen Sie in unserer Fotoshow oben.

Retromobile 2010 - Die Fakten

Adresse

Paris Expo, Porte de Versailles, Pavillon 7-3
75015 Paris
Tel : +33 (0)1 49 09 42 55
retromobile@retromobile.fr

Öffnungszeiten vom 22. bis 31. Januar

Am Eröffnungstag (22.01.) von 12.00 bis 22 Uhr
Samstags und sonntags von 10.00 bis 19.00 Uhr
Montags, mittwochs und donnerstags von 11.00 bis 19.00 Uhr
Dienstags und freitags 11.00 bis 22.00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene: 13 Euro
Kinder von sechs bis zwölf Jahren: 7,50 Euro
Kinder bis sechs Jahre: Freier Eintritt
Gruppentarif (ab 10 Personen): zehn Euro pro Person
weitere Informationen auf www.retromobile.com 


Umfrage
Was würden Sie mit dem Bugatti Typ 22 aus dem Lago Maggiore machen?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk