Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

40 Jahre Daytona

Foto: RM Auctions 27 Bilder

Der 365 GTB/4 wird 40. Sie kennen ihn nicht? Aber Daytona sagt Ihnen doch etwas, oder? Genau, der schönste Frontmotor-Ferrari aller Zeiten. Wir sprechen bei beiden vom gleichen Auto.

13.05.2008 Kai Klauder Powered by

Herzlichen Glückwunsch, Daytona! So nannten Fans den Beau aus Maranello – als Hommage an den fulminanten Dreifachsieg bei dem 24-Stunden-Rennen von Daytona 1967. ferrari holte die ersten drei Plätze mit dem Mittelmotor-Sportwagen P4. Seitdem spielte die offizielle Bezeichnung 365 GTB/4 kaum noch eine Rolle und der Daytona entwickelte sich zu einem der bekanntesten Ferrari.

Hauptabsatzmarkt USA

Nicht nur wegen des Namens hatte der Daytona in den USA großen Erfolg. Sein Design passte einfach auf die großen amerikanischen Flaniermeilen. Hollywood-Boulevard, Route No. 1 oder der Broadway in New York - der Daytona fuhr mit seinen wegen der amerikanischen Sicherheitsbestimmungen eingeführten Klappscheinwerfern ins selbige Licht.

Die Fahrleistungen waren auf höchstem Niveau. Für den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h benötigte der Daytona nur 6,1 Sekunden. Unter der Motorhaube schlägt ein 4,4-Liter großer V12 mit 352 PS bei 7.500/min und beschleunigt den 365 GTB/4 auf rund 275 km/h. Beeindruckender ist allerdings noch das Drehmoment von 431 Newtonmetern bei 5.500/min.

Für gute Straßenlage sorgt die Einzelradaufhängung an Dreieckslenkern rundum und die recht ausgeglichene Masseverteilung: Vorne sitzt der Motor, hinten das Fünfgang-Getriebe.

Anlageobjekt mit guter Performance

Nach 1.412 Exemplaren (darunter 127 Spider) wurde die Daytona-Produktion 1973 eingestellt. Wer sich heute für das Geburtstagskind interessiert, muss den Gegenwert von einem bis vier gehobenen Einfamilienhäusern investieren. Die Preise für Daytonas in gutem bis hervorragenden Zustand notieren bei mehr als 300.000 Euro. Der Spider kann leicht das Doppelte kosten und steht mit 679.000 Euro im gepflegten Zustand in der Preisliste von Motor Klassik.

Bietende Gelegenheit

Bei der Legenda et Passione-Auktion in Maranello (16. bis 18. Mai 2008) stehen zwei 365 GTB/4 und eine Spider-Version zum Verkauf. Für den Spider werden bis zu einer Million Euro erwartet, die Coupés sind mit 240.000 bis 380.000 Euro veranschlagt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige