Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

44 von 200 Pässen sind dicht

Gut jeder fünfte Alpenpass ist dicht

BMW 318i Cabriolet in den Alpen Foto: Hardy Mutschler

Von den rund 200 Passstraßen in den Alpen sind derzeit 44 gesperrt. Das sind zwei mehr als in der Woche vor Weihnachten, teilt der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart mit.

28.12.2010

Geschlossen wurden jetzt auch das Grödnerjoch und der Jaufenpass in Italien sowie die Passstrecke Lech-Warth in Österreich. Wieder offen ist dagegen der Lukanierpass in der Schweiz. Weil sich die Wetterlage in den Alpen ständig ändern kann, rät der ACE, sich vor einer Fahrt unbedingt über die aktuelle Verkehrslage zu informieren. Außerdem sollten in den Bergen zurzeit immer Schneeketten mitgenommen werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft