Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

60 Jahre Porsche Clubs

Familientreffen am Stammsitz Zuffenhausen

60 Jahre Porsche Clubs, mokla 0512 Foto: Porsche 14 Bilder

Vor 60 Jahren wurde in Hohensyburg bei Dortmund der erste Porsche Club gegründet. Das Jubiläum feiert Porsche mit rund 230 Gästen aus neun Ländern, einer Ausstellung im Museum - und einem Sondermodell.

03.06.2012 Dirk Johae Powered by

Jeder Gasstoss des luftgekühlten Vierzylinder-Boxers, der über den sonnenheißen Marktplatz von Ludwigsburg schallt, gräbt das wohlige Grinsen noch etwas tiefer ins Gesicht von Michael Robbins. "So einen Speedster habe ich auch", erzählt er. In Schwarz, genau wie der, der gerade dort läuft: 1959 hat er noch einen bekommen. Porsche wollte eigentlich keine mehr bauen, aber dann gab es doch noch ein paar. "Ich habe eine Rundreise mit einer Händlerliste gemacht und bin bei einem Händler in New York fündig geworden", sagt der freundliche Herr aus den USA.

800.000 Kilometer im Porsche 356 Speedster

800.000 Kilometer ist Michael Robbins aus Indianapolis mit seinem 356 Speedster gefahren. Aber die Währung der amerikanischen Porsche-Club-Familie sind nicht Kilometer, sondern "Parades". So heißt das jährliche Porsche-Treffen in den USA. Michael hat 47 Paraden besucht - auch damit ist er im Land der unbegrenzten Möglichkeiten Spitze.

"Ich habe nur eine weniger, nämlich 46", meldet sich John Case. Aber der 89-jährige Kalifornier hat dafür ein weiteres Verdienst: Er ist Gründungsmitglied der Porsche Club of America (PCA) und damit Urahn der größten Porsche-Club-Familie weltweit: 118.000 Mitglieder zählt der PCA.

Mehr als 181.000 Porsche-Clubmitglieder weltweit

1955 tat sich Case mit einigen Gleichgesinnten zusammen, die sich bereits in regionalen Porsche Clubs organisiert hatten. Jetzt nahm er mit seiner Frau Virginia eine elfstündige Flugreise von Los Angeles nach Frankfurt, um beim großen Porsche-Club-Jubiläum dabei zu sein. Hans-Peter Porsche, einer der Söhne von Ferry Porsche, war einer der Ersten, die das Ehepaar in Ludwigsburg begrüßte.   

Den Grundstein für eine weltweite Bewegung mit heute rund 181.000 Mitgliedern, die in 640 offiziell anerkannten Clubs in 75 Ländern, legte am 26. Mai 1952 der Westfälische Porsche Club Hohensyburg. Die Porsche Clubs sind 60 Jahre später der weltweit größten Markenclub der Automobilbranche.

Das Porsche Museum in Zuffenhausen hat der Clubbewegung eine Sonderausstellung gewidmet, die bis zum 26. August zu sehen ist. Es sind besondere Fahrzeuge von Clubmitgliedern ausgestellt, anhand von Fotos, Textdokumenten und Kleinexponaten wird deren Geschichte lebendig. Zum Porsche-Club-Jubiläum legt Porsche auch eine Sonderserie des aktuellen 911-Modells auf, der von Porsche-Chef Matthias Müller und dem Vorstand für Marketing und Vertrieb, Bernhard Meier, im Rahmen der Ausstellungseröffnung feierlich präsentiert wurde.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige