Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

80 Jahre Lorinser: Familienbetrieb in der 3. Generation

Von Schrauber-Hof zum Weltunternehmen

80 Jahre Lorinser Foto: Lorinser 79 Bilder

Von der freien Kfz-Werkstatt zum Mercedes-Autohaus mit Oldtimermuseum, Restaurant, eigener Modekollektion und etabliertem Tuningunternehmen - so entwickelte sich der schwäbische Familienbetrieb Lorinser in drei Generationen in 80 Jahren.

01.03.2010 Powered by

Am 1. März 1930 gründete Erwin Lorinser in Waiblingen bei Stuttgart eine freie Kfz-Werkstatt. Bereits fünf Jahre später kooperiert der Kraftfahrzeug-Meister mit der damaligen Daimler Benz AG und wird offizieller Wiederverkäufer für Pkw und Nutzfahrzeuge mit dem Stern. 1961 zieht das Unternehmen in ein größeres Autohaus mit angeschlossener Tankstelle um.

Lorinser Sportservice - Individuelle Mercedes-Modelle vom Tuner 2:59 Min.

Mercedes-Tuner mit weltweitem Vertriebsnetz

Manfred Lorinser, der Sohn des Firmengründers leitet ab 1974 das Unternehmen und setzt die Erfolgsgeschichte fort. 1976 eröffnet ein zweites Lorinser-Autohaus im Nachbarort Winnenden. Im gleichen Jahr werden dort auch die ersten Modifikationen an Mercedes-Fahrzeugen vorgenommen. Ein Geschäftszweig, der sich so gut entwickelt, dass 1981 der Sportservice Lorinser gegründet wird. Das Tochterunternehmen widmet sich seither der Individualisierung von Fahrzeugen und deren weltweitem Vertrieb. 2006 hat Manfred Lorinsers Sohn Marcus die Leitung von Lorinser Sportservice übernommen und das Händlernetz auf 45 Länder ausgedehnt. Zu den prominentesten Liebhabern der Mercedes-Fahrzeuge im Lorinser-Design gehören Bernie Ecclestone, Niki Lauda, Alain Prost, Paul Tracy, Shaquille O'Neal, Denzel Washington, Sharon Stone, Arnold Schwarzenegger und viele mehr.  

Traditionelles Interesse an historischen Fahrzeugen

Seit 2002 sitzt der Familienbetrieb in einem neuen Verwaltungsgebäude dem sich ein großer Ausstellungsbereich für die hauseigene Oldtimersammlung anschließt. Im so genannten "Lorinser Classic Center" können Young- und Oldtimer gekauft, gemietet oder zur Reparatur gegeben werden. Zudem befindet sich dort das Restaurant Mille Miglia, das ab 2010 von Stuttgarts namhaften Gastronomen Jörg Mink betrieben wird.

Getreu der Firmenphilosophie "Edles gekonnt perfektionieren", hat Lorinser auch eine eigene Mode-Kollektion für Herren und Damen entworfen und mit vielen Details veredelt, die den Schriftzug "Fashion by Nina Lorinser" trägt.

Sportservice Lorinser ist natürlich auch beim sport auto-Tuner-GP 2009 auf dem Hockenheim angetreten und hat dafür den LV8 aufgebaut. Eine Mercedes C-Klasse mit 500 PS und 630 Nm. Die schwarze Limousine soll in 4,3 Sekunden von null auf 100 km/h sprinten und Spitze 320 km/h erreichen. Diese und viele anderen Lorinser-Umbauten - auf Basis von Mercedes, Smart und Lexus - finden Sie in der Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk