Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

A8-V8

Audi holt sich die Diesel-Krone

Satte 275 PS aus 4,0 Liter Hubraum leistet der neue V8-Diesel für den Audi A8, der auf dem Genfer Automobilsalon Premiere feiern wird.

26.02.2003

Satte 275 PS aus 4,0 Liter Hubraum leistet der neue V8-Diesel für den Audi A8, der auf dem Genfer Automobilsalon (6. bis 16. März) Premiere feiern wird. Damit haben die Ingolstädter im Rennen um den stärksten V8-Selbstzünder die Nase wieder vorn, hatte doch Mercedes erst kürzlich den E 400 CDI mit einem 260 PS starken Achtzylinder-Dieselaggregat präsentiert.

Das komplett neu entwickelte Triebwerk, nominell nur fünf PS schwächer als der 3,7-Liter-Benziner, entwickelt dank Biturbo-Aufladung ein maximales Drehmoment von 650 Nm bei 1.800/min – Highscore aller aktuellen A8-Triebwerke. Der serienmäßig mit Allradantrieb ausgerüstete A8 4.0 TDI, wahlweise auch mit langem Radstand, sprintet in 6,7 Sekunden auf Tempo 100 und wird nach Art des Hauses bei 250 km/h Höchstgeschwindigkeit elektronisch eingebremst. Wie alle Triebwerke der neuen V-Motorenfamilie treibt der V8 Nockenwellen und Nebenaggregate über Kette statt Zahnriemen an. Rollenschlepphebel betätigen die vier Ventile pro Zylinder. Die Einspritzung übernimmt ein Common-Rail-System zweiter Generation. Die Kraftübertragung eine Sechsgang-Tiptronic-Automatik. Was der schnelle Heizöl-A8 allerdings kosten soll, darüber machte Audi bislang noch keine Angaben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden