Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Abarth-Sondermodell "Da Zero a Cento"

Foto: Fiat 7 Bilder

Am 15. November 2008 wäre Carlo Abarth – Rennfahrer, Tuner und Markenbegründer – 100 Jahre alt geworden. Diesen Anlass nutzt Fiat um den legendären Konstrukteur mit dem Sondermodell „Da Zero a Cento“ zu ehren.

14.11.2008 Kai Klauder Powered by

Das Sondermodell trägt den Namen „Da Zero a Cento“ – Von Null auf 100 – und basiert auf dem Fiat 500 Abarth esseesse. Der Vierzylindermotor bleibt unverändert, leistet 160 PS und stemmt 230 Nm auf die Kurbelwelle. Das Getriebe wurde kürzer übersetzt und erlaubt einen Sprint auf 100 km/h in 7,3 Sekunden. Als Höchstgeschwindigkeit werden 211 km/h angegeben.

Gelochte Bremsscheiben vorne und hinten, sportliche Bremsbeläge an der Vorderachse, härtere und tiefere Federn sowie neu designte 17-Zoll-Alufelgen mit 205/40er Reifen lassen das Sondermodell deutlich stärker auf der Straße kleben. Zum optischen Paket gehört ein Heck-Diffusor, die Sonderlackierung in einen grau-silbernen Farbton, Chromplaketten mit dem Hinweis auf das 101 Mal gebaute Sondermodell sowie die Auspuffanlage mit vier Endrohren.

Im Innenraum fallen die mit Leder bezogenen Accessoires auf: Sportsitze, Sportlenkrad und Schaltknauf. Die Pedale tragen Plaketten mit dem Schriftzug „Da 0 a 100“. Der Preis für das Sondermodell steht derzeit noch nicht fest.

Jeder Abarth-Fan kann mitfeiern – im Internet

Auf zwei Internet-Präsenzen wird an Carlo Abarth, seine Konstruktionen und Erfolge im Motorsport erinnert und den Fans der Marke ein Forum geboten. Im Turiner Ausstellungszentrum zeigt eine Sonderschau eine Auswahl der sportlichen Abarth-Kreationen. Darunter der erste Serien-Abarth, ein Abarth 205, ein Fiat Abarth 1000 Berlina (der erfolgreichste Tourenwagen der Marke) und ein Abarth 1000 Bialbero.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk